Cosmetic Surgery

A Feminist Primer

Author: Dr Meredith Jones,Ms Cressida J Heyes

Publisher: Ashgate Publishing, Ltd.

ISBN: 1409491838

Category: Social Science

Page: 276

View: 4081

Release On

Practices of cosmetic surgery have grown exponentially in recent years in both over-developed and developing worlds. What comprises cosmetic surgery has also changed, with a plethora of new procedures and an extraordinary rise of non-surgical operations. As the practices of cosmetic surgery have multiplied and diversified, so have feminist approaches to understanding them. For the first time leading feminist scholars including Susan Bordo, Kathy Davis, Vivian Sobchack and Kathryn Pauly Morgan, have been brought together in this comprehensive volume to reveal the complexity of feminist engagements with the phenomenon that still remains vastly more popular among women. Offering a diversity of theoretical, methodological and political approaches Cosmetic Surgery: A Feminist Primer presents not only the latest, cutting-edge research in this field but a challenging and unique approach to the issue that will be of key interest to researchers across the social sciences and humanities.

Hotel Glamour

Venezolanische Transformistas in Europa

Author: Katrin Vogel

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593399636

Category: Social Science

Page: 316

View: 2514

Release On

Trans, Prostituierte, Migrantinnen ohne geregelten Aufenthaltsstatus - das Leben venezolanischer Transformistas in Europa verläuft in einer körperlichen, legalen und räumlichen Grauzone. Transformistas verstehen sich als männlich Geborene, die ihre Körper zu hyperfemininer Schönheit formen, weil sie Männer begehren. Ihren Traum von Europa, vom großen Geld und Hedonismus verwirklichen sie, indem sie die Nachfrage nach Transprostituierten auf dem europäischen Sexmarkt bedienen. Im "Hotel Glamour" in Barcelona hat Katrin Vogel den Alltag der Transformistas jenseits des Straßenstrichs geteilt. Entstanden ist die Ethnografie einer Lebenswelt, die sich zwischen dem prekären "Hier und Jetzt" in Europa und dem Wunsch nach einem Eigenheim an der Karibikküste Venezuelas aufspannt.

Überschüssiges Gewebe

Intimchirurgie zwischen Ästhetisierung und Medikalisierung

Author: Anna-Katharina Meßmer

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658170549

Category: Social Science

Page: 286

View: 5253

Release On

„Make it clean, sleek and gentle.“ So lässt sich die zentrale Botschaft der Websites von Intimchirurgen und -chirurginnen zusammenfassen. Dieser Imperativ betrifft nicht nur die Medikalisierung von Ästhetik, die Frauenkörper erneut zum Gegenstand medizinischer Bearbeitung macht. Die Ästhetik des Glatten formt auch die gegenwärtig beobachtbare Ästhetisierung der Medizin – sei es auf Websites, Arztbewertungsportalen oder Stockfotografien. Die vorliegende Arbeit zeichnet die visuellen wie sprachlichen Plausibilisierungen von Intimchirurgie nach und setzt sich dabei mit den grundsätzlichen Fragen des Verhältnisses von Körper, Gesellschaft und Geschlecht auseinander. In einer innovativen empirischen Analyse von Websites als multimodalen Daten arbeitet die Autorin heraus, wie digitale Ästhetiken der Funktionalität medizinische Praktiken und Geschlechtskörper prägen.

The Body and Shame

Phenomenology, Feminism, and the Socially Shaped Body

Author: Luna Dolezal

Publisher: Lexington Books

ISBN: 0739181696

Category: Philosophy

Page: 222

View: 4240

Release On

This book investigates the concept of body shame and explores its significance when considering philosophical accounts of embodied subjectivity, providing phenomenological reflections on how the body is shaped by social forces.

Cosmetic Surgery

A Feminist Primer

Author: Cressida J. Heyes,Meredith Rachael Jones

Publisher: Ashgate Publishing, Ltd.

ISBN: 9780754676997

Category: Social Science

Page: 259

View: 8142

Release On

Leading feminist scholars have been brought together for the first time in this comprehensive volume to reveal the complexity of feminist engagements with the exponentially growing cosmetic surgery phenomenon. Offering a diversity of theoretical, methodological and political approaches Cosmetic Surgery: A Feminist Primer presents not only the latest, cutting-edge research in this field but a challenging and unique approach to the issue that will be of key interest to researchers across the social sciences and humanities.

Cosmetic Surgery Narratives

A Cross-Cultural Analysis of Women's Accounts

Author: Debra Gimlin

Publisher: Springer

ISBN: 1137284781

Category: Social Science

Page: 197

View: 634

Release On

This book examines British and American women's narratives of cosmetic surgery, exploring what those narratives say about the contemporary status of cosmetic surgery and 'local' ideas about its legitimate and illegitimate uses.

Becoming Women

The Embodied Self in Image Culture

Author: Carla Rice

Publisher: University of Toronto Press

ISBN: 1442668261

Category: Social Science

Page: 408

View: 3200

Release On

In a culture where beauty is currency, women’s bodies are often perceived as measures of value and worth. The search for visibility and self-acceptance can be daunting, especially for those on the cultural margins of “beauty.” Becoming Women offers a thoughtful examination of the search for identity in an image-oriented world. That search is told through the experiences of a group of women who came of age in the wake of second and third wave feminism, featuring voices from marginalized and misrepresented groups. Carla Rice pairs popular imagery with personal narratives to expose the “culture of contradiction” where increases in individual body acceptance have been matched by even more restrictive feminine image ideals and norms. With insider insights from the Dove Campaign for Real Beauty, Rice exposes the beauty industry’s colonization of women’s bodies, and examines why “the beauty myth” has yet to be resolved.

Controversial Images

Media Representations on the Edge

Author: Feona Attwood,Vincent Campbell,I.Q. Hunter,Sharon Lockyer

Publisher: Springer

ISBN: 1137291990

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 292

View: 9992

Release On

Offering a series of case studies of recent media controversies, this collection draws on new perspectives in cultural studies to consider a wide variety of images. The book suggest how we might achieve a more subtle understanding of controversial images and negotiate the difficult terrain of the new media landscape.

Kalter Schnitt

Julia Durants neuer Fall

Author: Andreas Franz,Daniel Holbe

Publisher: Knaur eBook

ISBN: 3426426781

Category: Fiction

Page: 416

View: 4434

Release On

Der neue große Krimi-Bestseller von Andreas Franz und Daniel Holbe. Julia Durants 17. Fall – und einer ihrer grausamsten. Als die Frankfurter Kommissarin Julia Durant wieder einmal an einen Tatort in Frankfurt gerufen wird, erwartet sie dort ein wahres Blutbad: Eine Frau wurde mit einer Grausamkeit ermordet, wie sie selbst die erfahrene Ermittlerin selten erlebt hat. Und: Sie wurde sexuell verstümmelt. Ein Ritualmord? Zunächst steht Durant vor einem Rätsel. Doch dann entdeckt sie, dass es in der Vergangenheit bereits ähnliche Fälle gegeben, jedoch niemand eine Verbindung zwischen ihnen erkannt hat. Hat es Julia Durant mit einem Serientäter zu tun, der sein gefährliches Spiel bislang im Verborgenen trieb?



Leben Lieben Leiden

Frauenbilder junger Künstlerinnen ; [anlässlich der Ausstellung Leben Lieben Leiden - Frauenbilder Junger Künstlerinnen im Bomann-Museum und im Schlosspark, Celle 4. Juni bis 4. August 2010]

Author: Holger Birkholz,Alexandra Socher,Kunstverein Celle

Publisher: N.A

ISBN: 9783866783942

Category: Women artists

Page: 139

View: 9673

Release On

"Leben Lieben Leiden" brings together young female artists who work with, question and investigate historical and present-day perceptions of "femininity" as a theme or social model. The issue of a true "female aesthetic" is not the focus of these diverse female-artistic positions; much more it is to discern what happens when "femininity" becomes a category. In their ' at times ' playful examinations of old and new "myths about women" and of the oft-quoted personal artistic identity, they have created new works for this project that ' sensual, humorous, thoughtful, controversial, provocative ' look at attributions of "femininity", question these and decode the complex interlinking of subject and power, without producing new feminine myths. Exhibition: Kunstverein Celle e.V. (4.06 - 4.08.2010).



Das andere Geschlecht

Sitte und Sexus der Frau

Author: Simone de Beauvoir

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644051615

Category: Social Science

Page: 944

View: 3355

Release On

Das berühmte Standardwerk von Simone de Beauvoir. Die universelle Standortbestimmung der Frau, die aus jahrtausendealter Abhängigkeit von männlicher Vorherrschaft ausgebrochen ist, hat nichts an Gültigkeit eingebüßt. Die Scharfsichtigkeit der grundlegenden Analyse tritt in der Neuübersetzung noch deutlicher hervor.



Gender-Paradoxien

Author: Judith Lorber

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663014835

Category: Social Science

Page: 494

View: 2708

Release On

Mit den Gender-Paradoxien erscheint das wichtigste Buch der in New York lebenden Feministin und Soziologin Judith Lorber in deutscher Sprache. Auf der Grundlage eines sozial-konstruktivistischen Ansatzes zeigt Lorber, wie die Unterschiede zwischen Frauen und Männern ebenso wie die Unterschiede zwischen Hetero- und Homosexuellen in der sozialen Praxis hergestellt und institutionalisiert werden. Dabei wird Gender als soziale Basis-Institution konzeptualisiert, die - vergleichbar den Institutionen Familie, Ökonomie und Religion - das soziale Leben in allen gesellschaftlichen Bereichen grundlegend strukturiert und prägt. Darüber hinaus nimmt Judith Lorber eine kategoriale Differenzierung zwischen Sex, Sexualität und Gender vor. Jede dieser Kategorien ist sozial konstruiert, und jede entzieht sich bei genauerer Betrachtung einer binären Ordnung.Zielsetzung des Buches ist ein Beitrag zur Beseitigung der Ungleichheiten zwischen Männern und Frauen. "Wenn die gender-Ungleichheit abgeschafft werden soll, müssen die gender entweder in jeder Hinsicht völlig gleichgestellt werden oder gender darf nicht länger eine zentrale soziale Kategorie sein, die bestimmt, welcher soziale Status einem Menschen zugewiesen wird."

Pubertätskrisen junger Mädchen

Wie Eltern helfen können

Author: Mary Pipher

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3105618619

Category: Family & Relationships

Page: 392

View: 9561

Release On

Halt geben, ohne zu kontrollieren, und Freiheit gewähren, ohne die Grenzen zu verlieren – die Pubertät ist nicht nur für Töchter eine schwierige Zeit. Vielen Eltern ist meist gar nicht bewusst, dass sie ihren Töchtern mit widersprüchlichen Rollenerwartungen die ohnehin schon schwierige Zeit zusätzlich erschweren. Mit Mary Piphers Hilfestellungen können Eltern ihren Töchtern die Unterstützung geben, die diese so dringend brauchen, ohne sie einzuengen. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)