Covered in Ink

Tattoos, Women and the Politics of the Body

Author: Beverly Yuen Thompson

Publisher: NYU Press

ISBN: 081478920X

Category: Social Science

Page: 224

View: 525

Release On

A small dolphin on the ankle, a black line on the lower back, a flower on the hip, or a child’s name on the shoulder blade—among the women who make up the twenty percent of all adults in the USA who have tattoos, these are by far the most popular choices. Tattoos like these are cute, small, and can be easily hidden, and they fit right in with society’s preconceived notions about what is ‘gender appropriate’ for women. But what about women who are heavily tattooed? Or women who visibly wear imagery, like skulls, that can be perceived as masculine or ugly when inked on their skin? Drawing on autoethnography, and extensive interviews with heavily tattooed women, Covered in Ink provides insight into the increasingly visible subculture of women with tattoos. Author Beverly Thompson visits tattoos parlors, talking to female tattoo artists and the women they ink, and she attends tattoo conventions and Miss Tattoo pageants where heavily tattooed women congregate to share their mutual love for the art form. Along the way, she brings to life women’s love of ink, their very personal choices of tattoo art, and the meaning tattooing has come to carry in their lives, as well as their struggles with gender norms, employment discrimination, and family rejection. Thompson finds that, despite the stigma and social opposition heavily tattooed women face, many feel empowered by their tattoos and strongly believe they are creating a space for self-expression that also presents a positive body image. A riveting and unique study, Covered in Ink provides important insight into the often unseen world of women and tattooing. Instructor's Guide

The Gang's All Queer

The Lives of Gay Gang Members

Author: Vanessa R. Panfil

Publisher: NYU Press

ISBN: 1479857106

Category: Social Science

Page: 312

View: 3419

Release On

The first inside look at gay gang members. Many people believe that gangs are made up of violent thugs who are in and out of jail, and who are hyper-masculine and heterosexual. In The Gang’s All Queer, Vanessa Panfil introduces us to a different world. Meet gay gang members – sometimes referred to in popular culture as “homo thugs” – whose gay identity complicates criminology’s portrayal and representation of gangs, gang members, and gang life. In vivid detail, Panfil provides an in-depth understanding of how gay gang members construct and negotiate both masculine and gay identities through crime and gang membership. The Gang’s All Queer draws from interviews with over 50 gay gang- and crime-involved young men in Columbus, Ohio, the majority of whom are men of color in their late teens and early twenties, as well as on-the-ground ethnographic fieldwork with men who are in gay, hybrid, and straight gangs. Panfil provides an eye-opening portrait of how even members of straight gangs are connected to a same-sex oriented underground world. Most of these young men still present a traditionally masculine persona and voice deeply-held affection for their fellow gang members. They also fight with their enemies, many of whom are in rival gay gangs. Most come from impoverished, ‘rough’ neighborhoods, and seek to defy negative stereotypes of gay and Black men as deadbeats, though sometimes through illegal activity. Some are still closeted to their fellow gang members and families, yet others fight to defend members of the gay community, even those who they deem to be “fags,” despite distaste for these flamboyant members of the community. And some perform in drag shows or sell sex to survive. The Gang’s All Queer poignantly illustrates how these men both respond to and resist societal marginalization. Timely, powerful, and engaging, this book will challenge us to think differently about gangs, gay men, and urban life.

Narrative Criminology

Understanding Stories of Crime

Author: Lois Presser

Publisher: NYU Press

ISBN: 1479876771

Category: Social Science

Page: 336

View: 2074

Release On

Stories are much more than a means of communication—stories help us shape our identities, make sense of the world, and mobilize others to action. In Narrative Criminology, prominent scholars from across the academy and around the world examine stories that animate offending. From an examination of how criminals understand certain types of crime to be less moral than others, to how violent offenders and drug users each come to understand or resist their identity as ‘criminals’, to how cultural narratives motivate genocidal action, the case studies in this book cover a wide array of crimes and justice systems throughout the world. The contributors uncover the narratives at the center of their essays through qualitative interviews, ethnographic fieldwork, and written archives, and they scrutinize narrative structure and meaning by analyzing genres, plots, metaphors, and other components of storytelling. In doing so, they reveal the cognitive, ideological, and institutional mechanisms by which narratives promote harmful action. Finally, they consider how offenders’ narratives are linked to and emerge from those of conventional society or specific subcultures. Each chapter reveals important insights and elements for the development of a framework of narrative criminology as an important approach for understanding crime and criminal justice. An unprecedented and landmark collection, Narrative Criminology opens the door for an exciting new field of study on the role of stories in motivating and legitimizing harm.

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 2282

Release On

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Überwachen und Strafen

die Geburt des Gefängnisses

Author: Michel Foucault

Publisher: N.A

ISBN: 9783518387719

Category: Bürgerliche Gesellschaft - Disziplinierung - Geschichte

Page: 396

View: 9533

Release On


Anatomien

Kulturgeschichten vom menschlichen Körper

Author: Hugh Aldersey-Williams

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446436391

Category: Science

Page: 358

View: 7122

Release On

Unser Körper: Wir sprechen ständig über ihn. Er inspiriert uns zu großer Kunst, er beschäftigt die Wissenschaft, und die spannendsten Geschichten drehen sich um ihn. Er ist der Quell aller Vergnügungen. Doch erst wenn wir krank werden, wird uns das komplizierte Gebilde aus Fleisch, Knochen und Flüssigkeiten wirklich bewusst. Auf der Suche nach Kulturgeschichten vom Körper begibt sich Hugh Aldersey-Williams auf einen Streifzug durch Naturwissenschaft, Kunst, Literatur und Alltag. Das Buch des Bestsellerautors aus Großbritannien ist eine Schatzkammer überraschender Fakten und Anekdoten – über die Physiologie der Engel, elektrische Knochen und den wahren Sitz der Seele: in der Leber.

KL

Die Geschichte der nationalsozialistischen Konzentrationslager

Author: Nikolaus Wachsmann

Publisher: Siedler Verlag

ISBN: 364118892X

Category: History

Page: 992

View: 841

Release On

"Ergreifend, zutiefst menschlich und großartig erzählt." (Sir Richard Evans) Ein historisches Werk, das seinesgleichen sucht: Nikolaus Wachsmanns lang erwartete, monumentale Geschichte der Konzentrationslager von den improvisierten Anfängen 1933 bis zu ihrer Auflösung 1945. Diese erste umfassende Darstellung vereint auf eindrückliche Weise sowohl die Perspektive der Täter als auch jene der Opfer, sie zeigt die monströse Dynamik der Vernichtungspolitik und verleiht zugleich den Gefangenen und Gequälten eine Stimme. Ein gewaltiges Buch – erschütternd und erhellend zugleich. Für seine Geschichte der Konzentrationslager hat Nikolaus Wachsmann eine enorme Menge an Quellen und Forschungsliteratur ausgewertet, Tagebücher und Briefe der Lagerinsassen, Prozessunterlagen, SS- und Polizeiakten, ein Teil davon erstmals hier verwendet. Auf diese Weise konnte er die Praktiken der Täter, die Einstellungen der Gesellschaft und die Welt der Opfer in einem großen epischen Rahmen zusammenführen, konnte das Leben und Sterben im Lager, die individuellen Schicksale schildern, aber auch die politischen, ökonomischen und militärischen Umstände, die Hintergründe der NS-Vernichtungspolitik. Beides, die Nahaufnahme wie die historische Entwicklung, vereint Wachsmann zu einer eindringlichen Erzählung – ein historisches Werk, das, wie Ian Kershaw schreibt »kaum jemals übertroffen werden wird«.




Die Sicherheitsgesellschaft

Soziale Kontrolle im 21. Jahrhundert

Author: Tobias Singelnstein,Peer Stolle

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531901869

Category: Social Science

Page: 160

View: 394

Release On

Treten Selbstführung, Kontrolltechniken und Ausschluss an die Stelle von Überwachung, Strafe und Disziplinierung? Das Buch beschreibt die Entwicklung sozialer Kontrolle vor dem Hintergrund der ökonomischen und gesellschaftlichen Transformationsprozesse der vergangenen Jahrzehnte. Die veränderten gesellschaftlichen Bedingungen führen in Verbindung mit dem Wirken verschiedener Protagonisten zu einem grundlegenden Wandel der Mechanismen, Techniken und Institutionen in diesem Bereich. Dieser Prozess wird von den Autoren als Herausbildung einer neuen Formation sozialer Kontrolle analysiert, die sie als Sicherheitsgesellschaft beschreiben. Hiervon ausgehend skizzieren sie im Anschluss Grundzüge einer Kritik und geben einen Ausblick auf Alternativen. Die einzelnen Befunde werden jeweils an verschiedenen Bereichen sozialer Kontrolle – wie zum Beispiel Strafrecht, Polizei, Geheimdienste und Recht – veranschaulicht.


Hoffnung: Eine Tragödie

Author: Shalom Auslander

Publisher: ebook Berlin Verlag

ISBN: 3827076390

Category: Fiction

Page: 336

View: 3538

Release On

Das Landstädtchen Stockton ist der durchschnittlichste aller Orte auf dieser Welt: niemand Berühmtes wurde hier geboren, nichts erfunden, keine berühmten Schlachten sind hier geschlagen worden. Genau das, was die Kugels gesucht haben. Einen Neuanfang. Nochmal von vorne beginnen. Doch schon kurz nach dem Umzug geht einiges schief: Kugels sture Mutter zieht ein und treibt alle in den Wahnsinn. Dann zündet ein Unbekannter in der Nachbarschaft Farmhäuser an, genau so eines wie das, das Kugel gerade gekauft hat. Und dann, eines Nachts, hört Kugel das komische Tappen vom Dachboden. Schlaflos, angsterfüllt steigt er hinauf. Und dieses kleine Überbleibsel der Vergangenheit, das er dort entdeckt, die se fiese sarkastische Spitze der Geschichte, macht alles nur noch viel, viel schlimmer. Hoffnung: eine Tragödie ist bitterböse und unendlich komisch, ein galoppierendes Gespenst der Geschichte, eine Abhandlung über die conditio humana und eine Komödie zugleich.

Meine Reise nach den Strafkolonien

Author: Robert Heindl

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3955805492

Category: Travel

Page: 544

View: 8703

Release On

Vom Deutschen Reich beauftragt, begab sich der deutsche Kriminologe Robert Heindl (1883-1958) in die Strafkolonien der Südsee. Seine eindrucksvollen Beobachtungen hat er niedergeschrieben und ein lebendiges Nachwerk hinterlassen, das selbst Franz Kafka beeinflusst haben soll. Es vermittelt realitätsnah Einblicke um das Leben in Strafgefangenenlagern.

Die Nuba

Author: Leni Riefenstahl

Publisher: N.A

ISBN: 9783933366412

Category: Nuba (African people)

Page: 430

View: 8695

Release On


Gesetze der Gier

Author: Philip Kerr

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644476314

Category: Fiction

Page: 272

View: 9148

Release On

Der Journalist Miljukin wurde in St. Petersburg ermordet. War der Mafiakritiker einer so heißen Sache auf der Spur, dass er sterben musste? Oberst Gruschko nimmt gegen den Willen seiner Vorgesetzten die Ermittlungen auf. Als er das dramatische Ausmaß des Falles erkennt, ist es schon zu spät.

NSA

die Anatomie des mächtigsten Geheimdienstes der Welt

Author: James Bamford

Publisher: N.A

ISBN: 9783442151516

Category:

Page: 892

View: 9141

Release On