Si – Vi

Author: Wilhelm Kühlmann

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110220415

Category: Literary Criticism

Page: 802

View: 890

Release On


Zur Metaphysikbedürftigkeit der empirischen Alter(n)ssozialforschung

Author: Frank Schulz-Nieswandt

Publisher: Nomos Verlag

ISBN: 384529129X

Category: Business & Economics

Page: 124

View: 7012

Release On

Der Essay skizziert kritisch das Problem der inter- und transdisziplinieren Alternsforschung aus zwei Perspektiven: einerseits aus der Sicht der Bedeutung der Wertbezüge, die erst den Sinn empirischer Befunde ermöglichen, andererseits im Lichte der Differenz epistemischer und ontologischer Wahrheitstheorie. Es geht um die Differenz zwischen der sozialen Wirklichkeit einerseits und andererseits der Frage nach der Wirklichkeit der ontologischen Möglichkeiten des Menschen, im Lebenszyklus zu einer wahren Existenz zu kommen. Die Differenz nennen wir Entfremdung: eine Differenz zwischen ontologischen Möglichkeiten und empirischer Faktizität. Empirische Sozialforschung dient erst der sozialen Innovation, wenn neue Formen des Zusammenlebens entwickelt werden, die das Wesen des Menschen zum Ausdruck bringen. Das ist der Referenzpunkt, der erst empirische Befunde zum Sprechen bringt, also relevant werden lässt. Empirische Wissenschaft braucht diese Metaphysik.

Georg Simmel zur Einführung

Author: Werner Jung

Publisher: Junius Verlag

ISBN: 3960600879

Category: Philosophy

Page: 192

View: 7930

Release On

Georg Simmel (1858–1918) ist heute nicht nur ein Klassiker der Soziologie, der mit seinen Untersuchungen über die Wechselwirkungen zwischen Individuum und Gesellschaft die Soziologie als Wissenschaft begründete. Der späte Simmel ist auch auch ein Philosoph von Rang. In dieser Einführung wird ein Überblick über die Schaffensphasen im Leben Simmels gegeben, der als Kritiker Kants und einer idealistischen Metaphysik begann, sich als Soziologe und vor allem Kulturtheoretiker einen Namen machte und sich in seinem Spätwerk Fragen der Ästhetik und einer lebensphilosophischen Metaphysik zuwendete. Deutlich wird dabei, dass Simmel bestimmte Fragestellungen stets durchgehalten hat. Vermeintliche Widersprüche in seinem Werk fügen sich in der Zusammenschau zu einer offenen, fragmentarisch-unabgeschlossenen Theorie der Moderne.

Wasser als Quelle des Lebens

Eine multidisziplinäre Annäherung

Author: Rita Triebskorn,Jürgen Wertheimer

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662462680

Category: Science

Page: 223

View: 3857

Release On

Als Forschungsgegenstand der Natur-, Sozial-, Geisteswissenschaften wie auch der Medizin ist Wasser als Quelle des Lebens Thema dieses breit gefächerten, interdisziplinären Werkes. Der Bogen spannt sich vom Wassermolekül als Baustein alles Lebendigen über das Wasser im Wechsel der Jahreszeiten und der Aggregatzustände, als Zivilisationsgarant und seltenes Gut hin zum Wasser als spirituelle Quelle, religiöses Symbol, Medium und Metapher. Das Werk leistet einen thematischen Beitrag zu der von den Vereinten Nationen ausgerufenen Internationalen Aktionsdekade „Wasser für das Leben“.

Hirtenbriefe

Author: Joseph Othmar “von” Rauscher

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: N.A

View: 5658

Release On







Colleoni

Teil 2: Der Triorchid oder Vetternwirtschaft

Author: Wiebke Lübbers

Publisher: BUCH&media

ISBN: 3957800196

Category: Fiction

Page: 201

View: 7927

Release On

Roberto Bassner, Leiter der Mordkommission in Padua, entgeht nur knapp einem Mordanschlag - und das ist nur der erste Versuch. Wer könnte ein Interesse daran haben, ihn aus dem Weg zu schaffen? Und wer lässt ihm als »Luzifer« mysteriöse Botschaften zukommen? Der Verdacht fällt auf eine terroristische Organisation, die Bassner zerschlagen geglaubt hatte. Versponnen in einem Netz aus Intrigen, Lügen und hinterlistigen Machenschaften fragt er sich immer mehr, wer Gegner ist und wer Freund - und ob er es erkennt, bevor es zu spät ist. Nach dem Erfolg des Vorgängerbandes lässt Wiebke Lübbers ihre Figuren erneut in einem fesselnden Schauspiel in raffinierter Verknüpfung mit dem historischen condottiero Colleoni vor den Kulissen Italiens auftreten.