Engines of Liberty

The Power of Citizen Activists to Make Constitutional Law

Author: David Cole

Publisher: Hachette UK

ISBN: 0465098517

Category: Political Science

Page: 320

View: 9846

Release On

From the national legal director of the ACLU, an essential guidebook for anyone seeking to stand up for fundamental civil liberties and rights One of Washington Post's Notable Nonfiction Books of 2016 In an age of executive overreach, what role do American citizens have in safeguarding our Constitution and defending liberty? Must we rely on the federal courts, and the Supreme Court above all, to protect our rights? In Engines of Liberty, the esteemed legal scholar David Cole argues that we all have a part to play in the grand civic dramas of our era--and in a revised introduction and conclusion, he proposes specific tactics for fighting Donald Trump's policies. Examining the most successful rights movements of the last thirty years, Cole reveals how groups of ordinary Americans confronting long odds have managed, time and time again, to convince the courts to grant new rights and protect existing ones. Engines of Liberty is a fundamentally new explanation of how our Constitution works and the part citizens play in it.

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 1880

Release On

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Im Sog der Technokratie

Kleine Politische Schriften XII

Author: Jürgen Habermas

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518733370

Category: Philosophy

Page: 193

View: 8976

Release On

Seit 1980 versammeln die Bände der Reihe »Kleine politische Schriften« Analysen, Stellungnahmen und Zeitdiagnosen Jürgen Habermas‘. Titel wie »Die neue Unübersichtlichkeit« sind längst in den allgemeinen Sprachgebrauch übergegangen. Im titelgebenden Aufsatz dieser Folge knüpft Habermas an seine viel beachteten europapolitischen Interventionen der letzten Jahre an. Angesichts der Gefahr, dass technokratische Eliten die Macht übernehmen und die Demokratie auf Marktkonformität zurechtstutzen könnten, plädiert er für grenzüberschreitende Solidarität. Neben Habermas‘ hochaktueller Heine-Preis-Rede enthält der Band Porträts von Denkern wie Martin Buber, Jan Philipp Reemtsma und Ralf Dahrendorf sowie einen Aufsatz, in dem der Philosoph sich mit der prägenden Rolle jüdischer Remigranten nach dem Zweiten Weltkrieg auseinandersetzt. Mit Band XII beschließt der Autor eine Buchreihe, die kaleidoskopisch Grundzüge einer intellektuellen Geschichte der Bundesrepublik widerspiegelt.

Redefreiheit

Prinzipien für eine vernetzte Welt

Author: Timothy Garton Ash

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446254250

Category: Political Science

Page: 688

View: 3267

Release On

Noch nie konnten so viele Menschen wie heute ihre Meinung auf der ganzen Welt verbreiten. Internet und Globalisierung haben eine neue Epoche der Redefreiheit möglich gemacht, gleichzeitig provozieren sie neue kulturelle und religiöse Konflikte. Müssen wir rassistische Kommentare auf Facebook hinnehmen? Darf Satire den Propheten Mohammed verhöhnen? 2011 hat Timothy Garton Ash eine Debatte angestoßen, seitdem diskutieren Teilnehmer aus der ganzen Welt die Frage, wie wir in Zukunft vernünftig unsere Standpunkte austauschen, wie wir das Recht auf Redefreiheit genauso wie die Würde Andersdenkender sichern können. Es ist der Stoff für sein neues Buch: Ein Standardwerk zur Redefreiheit im 21. Jahrhundert.


Crashed

Wie zehn Jahre Finanzkrise die Welt verändert haben

Author: Adam Tooze

Publisher: Siedler Verlag

ISBN: 3641192773

Category: Business & Economics

Page: 800

View: 5540

Release On

Zehn Jahre danach: Der Finanzcrash und seine dramatischen Folgen Als die US-Großbank Lehman Brothers im September 2008 zusammenbrach, war dies der Tiefpunkt der Banken- und Finanzkrise. Und obwohl der totale Kollaps der Weltwirtschaft damals verhindert wurde, ist die Finanzkrise noch lange nicht Geschichte, wie der britische Historiker Adam Tooze zeigt. Er schildert, wie es zu dieser Krise der Finanzmärkte kam und welche dramatischen Folgen sie bis heute hat. Denn nicht nur ist durch die Finanzkrise die Stabilität Europas ins Wanken geraten, sie hat auch das Vertrauen in die Kraft der globalen Wirtschaftsordnung erschüttert – und so zum Aufstieg der Populisten beigetragen.

Shall Not Be Infringed

The New Assaults on Your Second Amendment

Author: David A. Keene,Thomas L. Mason

Publisher: Skyhorse

ISBN: 1510719962

Category: Political Science

Page: 206

View: 7650

Release On

Shall Not be Infringed: The New Assaults on Your Second Amendment is a history of the relatively short gun control debate in America and a revealing description of how those hostile to the Second Amendment use polls, studies, and numbers to confuse the public. Expert pro-gun advocates David Keene and Thomas Mason tell the story of the battle fought in the courts, Congress, and state legislatures across the country as well as in the media and even the United Nations. Guns have become a symbol over which battle after battle is fought, all the while hiding the end game of a cultural shift to government dominance. Although the Supreme Court ruled the Second Amendment guarantees an individual right to ?keep and bear arms,” candidate Clinton and the Democratic Party have promised to pick Supreme Court justices who will overturn this ruling. Gun control advocates insist the Court was wrong and a new Court should reverse that finding, stripping American gun owners of the Constitutional protection that has thus far made it impossible to ban gun ownership. Addressing vital issues such as deterring and preventing crime, troubling presidential and Congressional politics, problematic anti-gun proposals, and so much more, Shall Not Be Infringed is an essential read for our times.

Liberal Democracies and the Torture of Their Citizens

Author: Cynthia Banham

Publisher: Bloomsbury Publishing

ISBN: 1509906835

Category: Law

Page: 272

View: 7681

Release On

This book analyses and compares how the USA's liberal allies responded to the use of torture against their citizens after 9/11. Did they resist, tolerate or support the Bush Administration's policies concerning the mistreatment of detainees when their own citizens were implicated and what were the reasons for their actions? Australia, the UK and Canada are liberal democracies sharing similar political cultures, values and alliances with America; yet they behaved differently when their citizens, caught up in the War on Terror, were tortured. How states responded to citizens' human rights claims and predicaments was shaped, in part, by demands for accountability placed on the executive government by domestic actors. This book argues that civil society actors, in particular, were influenced by nuanced differences in their national political and legal contexts that enabled or constrained human rights activism. It maps the conditions under which individuals and groups were more or less likely to become engaged when fellow citizens were tortured, focusing on national rights culture, the domestic legal and political human rights framework, and political opportunities.

Constitutional Law

Author: Geoffrey R. Stone,Louis Michael Seidman,Cass R. Sunstein,Mark V. Tushnet,Pamela S. Karlan

Publisher: Wolters Kluwer Law & Business

ISBN: 1454876670

Category: Law

Page: 1800

View: 848

Release On

Adhering to the multi-disciplinary and scholarly approach of its predecessors, the eighth edition of Constitutional Law guides students through all facets of constitutional law. Constitutional Law explores traditional constitutional doctrine through the lens of varying critical and social perspectives informed by political theory, philosophy, sociology, ethics, history, and economics. This comprehensive approach paired with carefully edited cases provides instructors with rich material for classroom discussion. Logically organized for a two-semester course, the first part of Constitutional Law tackles issues concerning separation of powers and federalism while the second part addresses all facets of individual rights and liberties. Constitutional Law also provides thoughtfully selected content on the First Amendment to give students a well-rounded understanding of religion and free speech issues. Key Features: The text’s attention to policy, including discussion of competing critical and social perspectives. A multi-disciplinary approach that draws on political theory, philosophy, sociology, ethics, history, and economics. Thoughtful editing, including both lightly and more tightly-edited cases that balances close textual analysis with comprehensive converge of important opinions and pivotal cases. Streamlined treatment of First Amendment law, so that it efficiently provides the necessary fundamentals in free speech and religious liberties jurisprudence.

Cypherpunks

Unsere Freiheit und die Zukunft des Internets

Author: Julian Assange,Jacob Appelbaum,Andy Müller-Maguhn,Jérémie Zimmermann

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 359339913X

Category: Political Science

Page: 200

View: 2392

Release On

Ein Gespräch über Freiheit und Internet

Law and society in a populist age

Balancing individual rights and the common good

Author: Etzioni, Amitai

Publisher: Policy Press

ISBN: 1529200288

Category: Law

Page: 224

View: 7243

Release On

The law-based, political institutions in many democratic societies are being challenged by fast-growing populist movements, parties, and leaders. In other nations, the state is failing. These seismic changes call for greater attention to be paid to the role society plays in forming and challenging laws—and how the law copes with these challenges. Amitai Etzioni, one of the most respected thinkers in the US, argues for a new liberal communitarian approach as an effective response to populism. This recognizes that different members of the society have differing values, interests, and needs that cannot be fully reconciled to legislation in a populist age. The book considers the core challenge in a variety of contexts, including national security versus privacy, private sector responsibility, freedom of the press, campaign finance reform, regulatory law and the legal status of terrorists. Thus the book offers a timely discussion of key issues for contemporary society and the relationship of the law to the citizen in a fast-changing environment.

Gesetze der Angst

jenseits des Vorsorgeprinzips

Author: Cass R. Sunstein

Publisher: N.A

ISBN: 9783518584798

Category: Civil rights

Page: 343

View: 4939

Release On


Sie schufen Amerika

die Gründergeneration von John Adams bis George Washington

Author: Joseph J. Ellis

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406528293

Category:

Page: 372

View: 2153

Release On


Quell der Einsamkeit

Author: Radclyffe Hall

Publisher: Verlag Krug & Schadenberg

ISBN: 3944576659

Category: Fiction

Page: 540

View: 9214

Release On

»Quell der Einsamkeit« erzählt die Geschichte von Stephen Gordon, einer Frau aus der britischen Oberschicht, die eigentlich ein Sohn hätte werden sollen. Von Kind an hat Stephen das Gefühl, dass mit ihr etwas nicht stimmt - dass sie anders ist: Sie trägt gern Männerkleidung, begeistert sich für Fuchsjagd und Fechtkunst und verliebt sich von früher Jugend an in Frauen - zunächst in das Hausmädchen Collins, später in die mondäne Angela Crossby, deren eifersüchtigen Ehemann Stephen durch ihre Bewunderung seiner Rosenzucht zu beschwichtigen sucht. Als Krankenwagenfahrerin im Ersten Weltkrieg lernt Stephen schließlich Mary Llewellyn kennen und lieben. Die beiden Frauen gehen in den zwanziger Jahren nach Paris, schaffen sich zusammen ein Heim und schließen Freundschaften, doch ihr gemeinsames Glück ist massivem gesellschaftlichen Druck ausgesetzt ... »Quell der Einsamkeit« ist ein bis heute faszinierender historischer Roman und kann als ein Vorläufer von Leslie Feinbergs »Stone Butch Blues« gelten. Er löste Debatten über Sexualität, Homosexualität und Geschlechterrollen aus, die noch immer andauern.

How Change Happens

Why Some Social Movements Succeed While Others Don't

Author: Leslie R. Crutchfield

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 1119413788

Category: Business & Economics

Page: 240

View: 1098

Release On

Discover how those who change the world do so with this thoughtful and timely book Why do some changes occur, and others don't? What are the factors that drive successful social and environmental movements, while others falter? How Change Happens examines the leadership approaches, campaign strategies, and ground-level tactics employed in a range of modern social change campaigns. The book explores successful movements that have achieved phenomenal impact since the 1980s—tobacco control, gun rights expansion, LGBT marriage equality, and acid rain elimination. It also examines recent campaigns that seem to have fizzled, like Occupy Wall Street, and those that continue to struggle, like gun violence prevention and carbon emissions reduction. And it explores implications for movements that are newly emerging, like Black Lives Matter. By comparing successful social change campaigns to the rest, How Change Happens reveals powerful lessons for changemakers who seek to impact society and the planet for the better in the 21st century. Author Leslie Crutchfield is a writer, lecturer, social impact advisor, and leading authority on scaling social innovation. She is Executive Director of the Global Social Enterprise Initiative (GSEI) at Georgetown University’s McDonough School of Business, and co-author of two previous books, Forces for Good and Do More than Give. She serves as a senior advisor with FSG, the global social impact consulting firm. She is frequently invited to speak at nonprofit, philanthropic, and corporate events, and has appeared on shows such as ABC News Now and NPR, among others. She is an active media contributor, with pieces appearing in The Washington Post. Fortune.com, CNN/Money and Harvard Business Review.com. Examines why some societal shifts occur, and others don't Illustrates the factors that drive successful social and environmental movements Looks at the approaches, strategies, and tactics that changemakers employ in order to effect widescale change Whatever cause inspires you, advance it by applying the must-read advice in How Change Happens—whether you lead a social change effort, or if you’re tired of just watching from the outside and want to join the fray, or if you simply want to better understand how change happens, this book is the place to start.

Time for Change

Wie ich meiner Tochter die Wirtschaft erkläre

Author: Yanis Varoufakis

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446445250

Category: Political Science

Page: 180

View: 4928

Release On

In "Time for Change" entfaltet Yanis Varoufakis die Grundlagen seines Denkens – indem er seiner Tochter in allgemeinverständlicher Sprache die Welt der Wirtschaft erklärt. Behutsam, Schritt für Schritt und doch voller Leidenschaft bringt er ihr und uns seine kritische Perspektive auf die europäische Finanzpolitik nahe.

Die Romanows

Glanz und Untergang der Zarendynastie 1613-1918

Author: Simon Sebag Montefiore

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 310490152X

Category: Biography & Autobiography

Page: 1032

View: 4323

Release On

Simon Sebag Montefiore, Bestseller-Autor und Russland-Experte, schildert in seiner ebenso spannenden wie unterhaltsamen Biographie ›Die Romanows: Glanz und Untergang der Zarendynastie 1613 - 1918‹ die sagenumwobene Dynastie, die Russland bis heute prägt. Wie kein anderes Adelsgeschlecht sind die Romanows der Inbegriff von schillerndem Prunk, Macht, Dekadenz und Grausamkeit. Über 300 Jahre dominierten sie das russische Reich, mehr als 20 Zaren und Zarinnen gingen aus dem Geschlecht hervor, allesamt getrieben von unbändigem Machthunger und rücksichtslosem Willen zu herrschen – einige dem Wahnsinn näher als dem Genie. Simon Sebag Montefiore erzählt die Saga dieser unglaublichen Familie, in der Rivalität, Giftmorde und sexuelle Exzesse regelrecht auf der Tagesordnung standen. Basierend auf neuester Forschung und unbekanntem Archivmaterial zeichnet er die Schicksale und politischen Verwicklungen nach. Weder zuvor noch danach gab es ein so gewaltiges Reich, in dem sich Glanz und Grausamkeit auf so unheilvolle Weise verbündeten. Mit zahlreichen Abbildungen, prächtige Ausstattung. »Exzellent! Im Vergleich dazu ist Game of Thrones das reinste Kaffeekränzchen.« Antony Beevor »Als läse man zwanzig packende Romane in einem Band zusammengefasst.« The Bookseller »Die glorreiche Geschichte der Romanow-Dynastie, voll von Blut, Sex und Tränen.« Daily Telegraph »Ein beindruckendes Buch, das gründliche Recherche mit exzellenter Prosa vereint.« The Times »Montefiores Reise durch die 300 Jahre der Romanows gleicht einer Studie über Brutalität, Sex und Macht, absolut fesselnd [...], die Recherche ist akribisch und der Stil packend.« The Observer

Der autoritäre Staat

Ein Versuch über das österreichische Staatsproblem

Author: Erich Voegelin

Publisher: Springer

ISBN: 9783211830697

Category: Law

Page: 292

View: 4833

Release On

Erich Voegelin (1901–1985) erweist sich mit seiner Schrift aus dem Jahr 1936 als ein herausragender österreichischer Staats- und Verfassungstheoretiker. Einleitende Denkansätze sind staatstheoretische und geistesgeschichtliche Ortungen der politikwissenschaftlichen Topoi "autoritär" und "total". Auf diese gründet Voegelin eine historische Analyse der österreichischen Verfassung und ihrer geistesgeschichtlichen Wurzeln von 1848 bis 1929. Der dritte Teil beinhaltet eine kritische Darstellung der ständisch-autoritären Verfassung von 1934. Zwischen dem zweiten und dem dritten Teil eingebettet liegt eine kritische Auseinandersetzung Voegelins mit der Reinen Rechtslehre seines Lehrers Hans Kelsen. Im Vorwort zu diesem Neudruck schildert Günther Winkler eingehend die wissenschaftlichen Beziehungen zwischen Voegelin und Kelsen und liefert damit einen ebenso anschaulichen wie aufschlußreichen Beitrag zur österreichischen Wissenschaftsgeschichte. Dieses Buch bietet dem Leser eine kulturhistorisch fundierte Verfassungslehre aus empirisch angelegter, verfassungsgeschichtlicher und politikwissenschaftlich vergleichender Sicht.


Die Muse

Roman

Author: Jonathan Galassi

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104033498

Category: Fiction

Page: 272

View: 7546

Release On

›Die Muse‹ von Jonathan Galassi: Eine Liebeserklärung an alle, die Bücher schreiben, verlegen und vor allem – lesen! New York in den Sechzigern: Geld war nicht nur Papier, Bücher hatten Substanz, Buchhandlungen waren Oasen. Der Verleger Homer Stern residiert in einem schäbigen Büro und sucht unter all den Manuskripten nach Schätzen. Diese missgönnt er vor allem seinem Rivalen Sterling Wainwright, dessen wichtigste Autorin, die Dichterin Ida Perkins, auch er über alle Maßen verehrt. Mit kühnen Versen - und einem exquisiten Lebensstil - hält sie die Leser in Atem: und das kann man nicht kaufen. Besonders einer ist fasziniert von Ida Perkins: Paul Dukach, Lektor bei Homer Stern. Ihr Werk kennt er in- und auswendig, ihr Wesen bleibt ihm jedoch ein Rätsel. Sein eigenes Leben dagegen steht ganz im Schatten der großen Autoren des Verlags: Ihre Eitelkeiten und Zusammenbrüche, ihre amourösen Verstrickungen und literarischen Meisterwerke sind stets von höchster Bedeutung. Als Paul endlich eine in Schönheit gealterte Ida Perkins in ihrem venezianischen Palazzo trifft, vertraut sie ihm ihr größtes Geheimnis an, das die Buchwelt auf den Kopf stellen wird. Mit satirischer Verve und nostalgischem Staunen zeichnet Galassi ein Bild von der heroischen Zeit des Büchermachens – von der Aufregung, ein vielversprechendes Debüt aus dem Stapel zu ziehen, bis zum quirligen Mekka der Frankfurter Buchmesse.