Die Hälfte der Erde

Ein Planet kämpft um sein Leben

Author: Edward O. Wilson

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406697860

Category: Science

Page: 256

View: 8574

Release On

Die Hälfte der Erdoberfläche der Natur zu überlassen – das ist die Forderung des weltberühmten Biologen Edward O. Wilson. Sein Buch ist das Testament eines großen Forschers und Schriftstellers, der wie kein anderer erkannt hat, dass der Mensch trotz aller unübersehbaren Fortschritte eine biologische Spezies bleibt, die den früheren Lebensbedingungen auf unserem Planeten besser angepasst ist als der Umwelt, die wir gerade erschaffen. Geschichte zu haben ist kein Privileg des Menschen. Und dennoch ignorieren wir die Geschichten von Millionen anderen Arten, die durch unser Verhalten vom Aussterben bedroht sind. Wilson ist davon überzeugt, dass wir nur dann den lebendigen Anteil unserer Umwelt retten und die für unser eigenes Überleben nötige Stabilität herstellen können, wenn wir den halben Planeten zum Naturschutzgebiet erklären. Wenn die Menschheit sich nicht sehr viel mehr Wissen über die globale Lebensvielfalt aneignet und sich nicht schnell dazu entschließt, sie zu schützen, dann werden wir schon bald die meisten Arten, in denen sich das Leben auf der Erde manifestiert, unwiederbringlich verlieren.

Half-Earth: Our Planet's Fight for Life

Author: Edward O. Wilson

Publisher: W. W. Norton & Company

ISBN: 1631490834

Category: Science

Page: 256

View: 7267

Release On

"An audacious and concrete proposal…Half-Earth completes the 86-year-old Wilson’s valedictory trilogy on the human animal and our place on the planet." —Jedediah Purdy, New Republic In his most urgent book to date, Pulitzer Prize–winning author and world-renowned biologist Edward O. Wilson states that in order to stave off the mass extinction of species, including our own, we must move swiftly to preserve the biodiversity of our planet. In this "visionary blueprint for saving the planet" (Stephen Greenblatt), Half-Earth argues that the situation facing us is too large to be solved piecemeal and proposes a solution commensurate with the magnitude of the problem: dedicate fully half the surface of the Earth to nature. Identifying actual regions of the planet that can still be reclaimed—such as the California redwood forest, the Amazon River basin, and grasslands of the Serengeti, among others—Wilson puts aside the prevailing pessimism of our times and "speaks with a humane eloquence which calls to us all" (Oliver Sacks).

Die soziale Eroberung der Erde

Eine biologische Geschichte des Menschen

Author: Edward O. Wilson

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406645313

Category: Social Science

Page: 384

View: 5998

Release On

Woher kommen wir? Was sind wir? Wohin gehen wir? Der große Biologe E. O. Wilson entschlüsselt die Evolution des Menschen Die soziale Eroberung der Erde ist die Summe lebenslanger innovativer Forschung, die Krönung des Lebenswerkes von Edward O. Wilson. Seine weitreichende These: Die soziale Gruppe und nicht das egoistische Gen war der entscheidende Faktor der Menschwerdung. "Keinem außer Edward O. Wilson konnte eine derart brillante Synthese aus Biologie und Geisteswissenschaften gelingen, die Licht wirft auf den Ursprung von Sprache, Religion, Kunst und der gesamten menschlichen Kultur." Oliver Sacks "Eine große, doch einfache Fragestellung, überzeugende Erklärungen, eine meisterhafte Beherrschung der Wissenschaft und eine anschauliche, verständliche Darstellung einmal mehr hat E.O. Wilson ein Buch geschrieben mit den Qualitäten, die ihm Pulitzerpreise und ein Millionenpublikum eingebracht haben." Jared Diamond "Ein fabelhaftes Buch." Bill Clinton



Travel with Purpose

A Field Guide to Voluntourism

Author: Jeff Blumenfeld

Publisher: Rowman & Littlefield

ISBN: 1538115336

Category: Travel

Page: 192

View: 3136

Release On

Travel is now more open to a greater number of people than ever, and travelers are often looking for new adventures and experiences. And yet with crises developing constantly around the planet, many travelers want to explore the world and do good at the same time. This book shows them how.

Sacred Ecology

Author: Fikret Berkes

Publisher: Routledge

ISBN: 1351628305

Category: Social Science

Page: 368

View: 3912

Release On

Sacred Ecology examines bodies of knowledge held by indigenous and other rural peoples around the world, and asks how we can learn from this knowledge and ways of knowing. Berkes explores the importance of local and indigenous knowledge as a complement to scientific ecology, and its cultural and political significance for indigenous groups themselves. With updates of relevant links for further learning and over 180 new references, the fourth edition gives increased voice to indigenous authors, and reflects the remarkable increase in published local observations of climate change.

Handbook of Climate Change and Biodiversity

Author: Walter Leal Filho,Jelena Barbir,Richard Preziosi

Publisher: Springer

ISBN: 3319986813

Category: Science

Page: 408

View: 8819

Release On

This book comprehensively describes essential research and projects on climate change and biodiversity. Moreover, it includes contributions on how to promote the climate agenda and biodiversity conservation at the local level. Climate change as a whole and global warming in particular are known to have a negative impact on biodiversity in three main ways. Firstly, increases in temperatures are detrimental to a number of organisms, especially those in sensitive habitats such as coral reefs and rainforests. Secondly, the pressures posed by a changing climate may lead to sets of responses in areas as varied as phenology, range and physiology of living organisms, often leading to changes in their lifecycles (especially but not only in reproduction), losses in productivity or even death. In some cases, the very survival of very sensitive species may be endangered. Thirdly, the impacts of climate change on biodiversity will be felt in the short term with regard to some species and ecosystems, but also in the medium and long term in many biomes. Indeed, if left unchecked, some of these impacts may be irreversible. Many individual governments, financial institutes and international donors are currently spending billions of dollars on projects addressing climate change and biodiversity, but with little coordination. Quite often, the emphasis is on adaptation efforts, with little emphasis on the connections between physio-ecological changes and the lifecycles and metabolisms of fauna and flora, or the influence of poor governance on biodiversity. As such, there is a recognized need to not only better understand the impacts of climate change on biodiversity, but to also identify, test and implement measures aimed at managing the many risks that climate change poses to fauna, flora and micro-organisms. In particular, the question of how to restore and protect ecosystems from the impact of climate change also has to be urgently addressed. This book was written to address this need. The respective papers explore matters related to the use of an ecosystem-based approach to increase local adaptation capacity, consider the significance of a protected areas network in preserving biodiversity in a changing northern European climate, and assess the impacts of climate change on specific species, including wild terrestrial animals. The book also presents a variety of case studies such as the Yellowstone to Yukon Conservation Initiative, the effects of climate change on the biodiversity of Aleppo pine forest in Senalba (Algeria), climate change and biodiversity response in the Niger Delta region, and the effects of forest fires on the biodiversity and the soil characteristics of tropical peatlands in Indonesia. This is a truly interdisciplinary publication, and will benefit all scholars, social movements, practitioners and members of governmental agencies engaged in research and/or executing projects on climate change and biodiversity around the world.


Losing Earth

Author: Nathaniel Rich

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644004064

Category: Science

Page: 240

View: 2781

Release On

Die Klimakatastrophe, die wir jetzt erleben, hätte verhindert werden können. Vor dreißig Jahren gab es die Chance, den Planeten zu retten – doch sie wurde verspielt. Nathaniel Rich schildert in dieser dramatischen Reportage, wie es zu diesem wahrhaft globalen Versagen kam. Wir folgen einer Gruppe von Wissenschaftlern, Aktivisten und Politikberatern rund um den Umweltlobbyisten Rafe Pomerance und den Nasa-Forscher James Hansen, die Ende der siebziger Jahre erstmals erkennen, dass sich die Erderwärmung desaströs beschleunigt, aber auch, was dagegen zu tun ist – beinahe alles, was wir heute darüber wissen, stammt aus dieser Zeit. Rich schildert ein Jahrzehnt erbitterter Kämpfe um Öffentlichkeit, Anerkennung, politische Maßnahmen – und wie diese 1989, kurz vor dem Durchbruch, tragisch scheitern. Eine historische Reportage, die aktueller nicht sein könnte: Wir bekommen in den kommenden Jahren das zu spüren, was vor drei Jahrzehnten versäumt wurde – so wie unser gegenwärtiges Scheitern das Schicksal des Planeten in naher Zukunft besiegelt. Die Erde in ihrer heutigen Gestalt ist bereits verloren, sie wurde damals verloren – und so erzählt Rich hier die Geschichte eines beispiellosen Menschheitsversagens.


Die Grenzen des Wachstums

Bericht des Club of Rome zur Lage der Menschheit

Author: Dennis Meadows,Donella H. Meadows

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Economic history

Page: 183

View: 8955

Release On


21 Lektionen für das 21. Jahrhundert

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406727794

Category: History

Page: 459

View: 8748

Release On

Yuval Noah Harari ist der Weltstar unter den Historikern. In «Eine kurze Geschichte der Menschheit» erzählte er vom Aufstieg des Homo Sapiens zum Herrn der Welt. In «Homo Deus» ging es um die Zukunft unserer Spezies. Sein neues Buch schaut auf das Hier und Jetzt und konfrontiert uns mit den drängenden Fragen unserer Zeit. Wie unterscheiden wir Wahrheit und Fiktion im Zeitalter der Fake News? Was sollen wir unseren Kindern beibringen? Wie können wir in unserer unübersichtlichen Welt moralisch handeln? Wie bewahren wir Freiheit und Gleichheit im 21. Jahrhundert? Seit Jahrtausenden hat die Menschheit über den Fragen gebrütet, wer wir sind und was wir mit unserem Leben anfangen sollen. Doch jetzt setzen uns die heraufziehende ökologische Krise, die wachsende Bedrohung durch Massenvernichtungswaffen und der Aufstieg neuer disruptiver Technologien unter Zeitdruck. Bald schon wird irgendjemand darüber entscheiden müssen, wie wir die Macht nutzen, die künstliche Intelligenz und Biotechnologie bereit halten. Dieses Buch will möglichst viele Menschen dazu anregen, sich an den großen Debatten unserer Zeit zu beteiligen, damit die Antworten nicht von den blinden Kräften des Marktes gegeben werden.

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 6619

Release On

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Der stumme Frühling

Author: Rachel Carson

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406704220

Category: Nature

Page: 348

View: 807

Release On

Der stumme Frühling erschien erstmals 1962. Der Titel bezieht sich auf das eingangs erzählte Märchen von der blühenden Stadt, in der sich eine seltsame, schleichende Seuche ausbreitet … Das spannend geschriebene Sachbuch wirkte bei seinem Erscheinen wie ein Alarmsignal und avancierte rasch zur Bibel der damals entstehendenÖkologie-Bewegung. ZumerstenMal wurde hier in eindringlichem Appell die Fragwürdigkeit des chemischen Pflanzenschutzes dargelegt. An einer Fülle von Tatsachen machte Rachel Carson seine schädlichen Auswirkungen auf die Natur und die Menschen deutlich. Ihre Warnungen haben seither nichts von ihrer Aktualität verloren.



Das Ende der Arbeit und ihre Zukunft

Neue Konzepte für das 21. Jahrhundert

Author: Jeremy Rifkin

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593400855

Category: Political Science

Page: 240

View: 5296

Release On

Die Arbeit hat sich im letzten Jahrzehnt weiter verändert. Bereits in 50 Jahren werden weniger als 10 Prozent der Bevölkerung ausreichen, um alle Güter und Dienstleistungen bereitzustellen. Die Konsequenzen für die sozialen Sicherungssysteme sind dramatisch, soziale Konlikte scheinen unvermeidlich. Dass "es nicht mehr genug Arbeit für alle geben wird" erkannte Jeremy Rifkin bereits in seinem Weltbesteller Das Ende der Arbeit - und seine Thesen sind heute aktueller denn je. In der Neuausgabe des in 16 Sprachen übersetzten Bestsellers entwickelt Rifkin seine radikalen Vorschläge weiter und zeigt mit gewohntem wirtschaftlichen und politischen Sachverstand, wie wir verhindern können, dass uns die Arbeit ausgeht. "Rifkins Buch wird uns noch lange beschäftigen." Süddeutsche Zeitung

Starship Troopers

der Roman zum Film von Paul Verhoeven

Author: Robert A. Heinlein

Publisher: N.A

ISBN: 9783404141593

Category: Science fiction

Page: 334

View: 6783

Release On

Die Menschheit befindet sich ein einem unerbittlichen Krieg mit den Bugs, Insektenwesen aus den Tiefen des Weltalls, einem Krieg, der alle Lebensbereiche durchdringt. Die Bürgerrechte werden auf der Erde nur jenem zugesprochen, der seinen Militärdienst geleistet hat. Auch die Soldaten an Bord der Rodger Young müssen in den Kampf zeihen. Sie sind Starship Troopers, die Infanteristen in diesem galaktischen Konflikt, und sie trifft der Schrecken, die Einsamkeit und die Angst am härtesten ... 1959 erhielt Robert Heinlein für diesen Roman den Hugo Award, einen der international bedeutendsten Preise der Science Fiction. Seit seinem Erscheinen löst er immer wieder heftige Diskussionen aus. Eines ist jedoch sicher: Er ist einer der spannendsten Romane des Autors und zählt zu seinen Schlüsselwerken. Aufwendig fürs Kino verfilmt wurde das Buch Ende der 90er Jahre von Paul Verhoeven.

Das Jahr, in dem ich lügen lernte

Author: Lauren Wolk

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446255982

Category: Juvenile Fiction

Page: 272

View: 6170

Release On

Erst ist es ein Stock, der Annabelle trifft, dann die Hand, die sich um den Hals eines Vogels schließt, und schließlich der gespannte Draht, der für James lebensbedrohlich wird. Das ist Betty, das neue Mädchen in Annabelles Klasse, die letztendlich das ganze Dorf gegen den kauzigen Außenseiter Toby aufbringt. Doch Annabelle durchschaut ihre Lügen und falschen Anschuldigungen. Und sie kennt Toby, der ihr schon oft zur Seite gestanden hat. Als Betty plötzlich verschwindet und alle Finger auf Toby zeigen, nimmt Annabelle ihren ganzen Mut zusammen und versucht, seine Unschuld zu beweisen. Ein schonungslos und zugleich wunderschön erzählter Roman über die Bedeutung von Freundschaft und Gerechtigkeit.