How Chiefs Became Kings

Divine Kingship and the Rise of Archaic States in Ancient Hawai'i

Author: Patrick Vinton Kirch

Publisher: Univ of California Press

ISBN: 0520947843

Category: Social Science

Page: 288

View: 2489

Release On

In How Chiefs Became Kings, Patrick Vinton Kirch addresses a central problem in anthropological archaeology: the emergence of "archaic states" whose distinctive feature was divine kingship. Kirch takes as his focus the Hawaiian archipelago, commonly regarded as the archetype of a complex chiefdom. Integrating anthropology, linguistics, archaeology, traditional history, and theory, and drawing on significant contributions from his own four decades of research, Kirch argues that Hawaiian polities had become states before the time of Captain Cook’s voyage (1778-1779). The status of most archaic states is inferred from the archaeological record. But Kirch shows that because Hawai`i’s kingdoms were established relatively recently, they could be observed and recorded by Cook and other European voyagers. Substantive and provocative, this book makes a major contribution to the literature of precontact Hawai`i and illuminates Hawai`i’s importance in the global theory and literature about divine kingship, archaic states, and sociopolitical evolution.

The Jesus Puzzle

Facts and Fiction - 280 Theses

Author: Johannes Neumann

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3746087465

Category: Fiction

Page: 108

View: 5476

Release On

Jesus of Nazareth is a fascinating figure. His miracles and his sermon from the Kingdom of God are legendary. His death on the cross in Jerusalem touches people all over the world. But what are facts? What is fiction? Refreshingly critical the historian and theologian Neumann, author of severeal books of Jesus, deals with the texts of the bible and shows how facts and fiction can be separated. Behind the beautiful legends appears the historical Jesus, whose true story fascinated people at that time and astonishes them today. Read the Blog https://bibleblog-en.com

The Oxford Handbook of Prehistoric Oceania

Author: Ethan E. Cochrane,Terry L. Hunt

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0199925070

Category: History

Page: 528

View: 7826

Release On

"The Oxford Handbook of Prehistoric Oceania presents the archaeology, linguistics, environment and human biology of Melanesia, Micronesia, and Polynesia. First colonized 50,000 years ago, Oceania witnessed the independent invention of agriculture, the construction of Easter Island's statues, and the development of the word's last archaic states."--Provided by publisher.

Das Jesus Puzzle

Fakten und Fiktion - 280 Thesen

Author: Johannes Neumann

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3746087449

Category: Fiction

Page: 108

View: 7674

Release On

Jesus von Nazareth ist eine faszinierende Gestalt. Seine Wunder und seine Predigt vom Reich Gottes sind legendär. Sein Tod am Kreuz in Jerusalem berührt die Menschen überall auf der Welt. Aber was sind Fakten? Was ist Fiktion? Erfrischend kritisch geht der Historiker und Theologe Neumann, Autor mehrerer Jesusbücher, mit denTexten der Bibel um und zeigt, wie sich Fakten und Fiktion trennen lassen. Hinter den schönen Legenden erscheint die historische Jesus, dessen wahre Geschichte die Menschen damals faszinierte und sie heute in Erstaunen versetzt. Lesen Sie den Blog https://bibel-blog.com

Kuaʻāina Kahiko

Life and Land in Ancient Kahikinui, Maui

Author: Patrick Vinton Kirch

Publisher: University of Hawaii Press

ISBN: N.A

Category: History

Page: 310

View: 8165

Release On

This is a narrative account of a long-term archaeological research in Maui led by the author and his colleagues. Readers are introduced to the world of ancient Hawaiians who lived in the district of Kahikinui on the western side of Maui. The narrative covers archaeological findings such as dating of found objects and their significances but also the stories of present time Native Hawaiians who have chosen to live in the area in spite of the lack of moderns conveniences.

Bligh

William Bligh in the South Seas

Author: Anne Salmond

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: History

Page: 528

View: 8542

Release On

This biography begins in 1777 when Bligh, at twenty-two, first arrived in Tahiti with Captain Cook. Bligh's three Pacific voyages reveal how they transformed lives on the islands as well as on board the ships and back in Europe. The author sheds new insight into the Bounty mutiny and on Bligh's remarkable 3,000 mile journey across the Pacific in a small boat using revelations from the raw, unguarded letters to his wife Betsy.

Der Ursprung der Familie, des Privateigentums und des Staats

Author: Friedrich Engels

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3954550598

Category: History

Page: 128

View: 7557

Release On

Mit seiner 1892 in der endgültigen Fassung veröffentlichten Schrift zur Entwicklungsgeschichte der menschlichen Gesellschaft gilt Friedrich Engels als unmittelbarer Vorläufer der modernen Wirtschafts- und Staatssoziologie. Zunächst betrachtet der Autor die schrittweise Entwicklung von der barbarischen Urgesellschaft bis zur Durchsetzung der Zivilisation in Gestalt des römischen Reichs. In einem zweiten Schritt parallelisiert Engels diesen Prozess dann mit der Entstehung der verschiedenen Familienformen und der daraus hervorgehenden Vorstellung des Privateigentums.

Jenseits von Natur und Kultur

Author: Philippe Descola

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518768409

Category: Social Science

Page: 638

View: 6505

Release On

Seit der Zeit der Renaissance ist unser Weltbild von einer zentralen Unterscheidung bestimmt: der zwischen Natur und Kultur. Dort die von Naturgesetzen regierte, unpersönliche Welt der Tiere und Dinge, hier die Menschenwelt mit ihrer individuellen und kulturellen Vielfalt. Diese fundamentale Trennung beherrscht unser ganzes Denken und Handeln. In seinem faszinierenden Buch zeigt der große französische Anthropologe und Schüler von Claude Lévi-Strauss, Philippe Descola, daß diese Kosmologie alles andere als selbstverständlich ist. Dabei stützt er sich auf reiches Material aus zum Teil eigenen anthropologischen Feldforschungen bei Naturvölkern und indigenen Kulturen in Afrika, Amazonien, Neuguinea oder Sibirien. Descola führt uns vor Augen, daß deren Weltbilder ganz andersartig aufgebaut sind als das unsere mit seinen »zwei Etagen« von Natur und Kultur. So betrachten manche Kulturen Dinge als beseelt oder glauben, daß verwandtschaftliche Beziehungen zwischen Tieren und Menschen bestehen. Descola plädiert für eine monistische Anthropologie und entwirft eine Typologie unterschiedlichster Weltbilder. Auf diesem Wege lassen sich neben dem westlichen dualistischen Naturalismus totemistische, animistische oder analogistische Kosmologien entdecken. Eine fesselnde Reise in fremde Welten, die uns unsere eigene mit anderen Augen sehen läßt.

Rig-Veda

Author: Hermann Grassmann

Publisher: Рипол Классик

ISBN: 5879498484

Category: History

Page: N.A

View: 1449

Release On

Rig-Veda. Theil 2. Sammelb?cher Des Rig-Veda (1., 9.-10. Buch). ?bersetzt und mit kritischen und erl?uternden anmerkungen versehen von Hermann Grassmann.

Fatu Hiva

zurück zur Natur

Author: Thor Heyerdahl

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Fatuhiva (Marquesas Islands)

Page: 365

View: 4555

Release On



Kulturgeschichte des Klimas

Von der Eiszeit bis zur globalen Erwärmung

Author: Wolfgang Behringer

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406625053

Category: History

Page: 352

View: 6928

Release On

Zum Buch Alle sprechen vom Wetter. Darüber, wie es werden wird, gibt es derzeit mehr Voraussagen als je zuvor. Aber was wissen wir über Klimaschwankungen vor 500 oder vor 5000 Jahren? Wie können wir überhaupt etwas über die Geschichte des Wetters herausfinden? Schließlich: Wie haben sich die Klimaschwankungen der Vergangenheit auf den Menschen, seine Lebensweise und seine Kultur ausgewirkt? Der Historiker Wolfgang Behringer erschließt uns in einem faszinierenden Streifzug, was wir über Klimaänderungen und ihre kulturellen Konsequenzen vom Holozän bis ins 21. Jahrhundert wissen. Er führt uns ein in die historische Forschung zur Klimaentwicklung und zeigt uns, welche Schwankungen es gab und wie sie das Fortkommen des Homo sapiens behinderten oder beförderten. Sein spannendes Buch führt uns plastisch vor Augen, mit welchen Schwierigkeiten, manchmal aber auch mit welch angenehmen Wetterepochen unsere Vorfahren konfrontiert waren und wie sie damit umgingen. Das lehrt uns nicht zuletzt Mut zu fassen, den Klimawandel als die Herausforderung unserer Gegenwart zu begreifen und in einem besseren Sinne als bisher zu beeinflussen.

Handbuch der Ethnologie

Author: Thomas Schweizer,Margarete Schweizer,Waltraud Kokot,Ulla Johansen

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Social Science

Page: 664

View: 1028

Release On




Universalgeschichte des Staates

von der vorstaatlichen Gesellschaft zum Staat der Industriegesellschaft

Author: Bernd Marquardt

Publisher: LIT Verlag Münster

ISBN: 364390004X

Category: Europe

Page: 751

View: 5784

Release On


State Size Matters

Politik und Recht im Kontext von Kleinstaatlichkeit und Monarchie

Author: Sebastian Wolf

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658077255

Category: Political Science

Page: 284

View: 9379

Release On

Der Sammelband widmet sich der Analyse zweier bisher eher vernachlässigter Faktoren, die sich allein oder in Kombination signifikant auf das Verhältnis zwischen Politik und Recht in politisch-administrativen Systemen auswirken können: Kleinstaatlichkeit und monarchische Regierungsform. Während das derzeitige politische System Deutschlands hier kaum empirisches Anschauungsmaterial bietet, weisen andere Staaten eines oder sogar beide genannten Merkmale in variierenden Ausprägungen auf. Der erste Teil des deutsch- und englischsprachigen Bandes behandelt das Fürstentum Liechtenstein aus interdisziplinärer Perspektive. Demgegenüber nimmt der zweite Teil einen globaleren Blickwinkel ein und versammelt vergleichende Untersuchungen zu überwiegend außereuropäischen Kleinstaaten und Monarchien.


Ordnung und Geschichte

Author: Eric Voegelin

Publisher: N.A

ISBN: 9783770538447

Category: Civilization

Page: 264

View: 1634

Release On

Der erste Teil von Das Ökumenische Zeitalter befasst sich mit den Problemen einer nicht-eurozentrischen Geschichtsphilosophie und den Symbolismen, die zur Entwicklung einer solchen Geschichtsphilosophie herangezogen werden müssen. Der zeit-räumliche Bereich des ersten Auftretens dieser neuen Symbolismen sind die Jahrhunderte zwischen dem Aufstieg des persischen und dem Untergang des römischen Reiches. Voegelins Neuordnung dieses Zeitalters wird in der Einleitung zu diesem Band philosophisch begründet und als ein Prozess zwischen kosmologischem Anfang und transkosmischem Jenseits dargestellt, in dem die Menschheit das Feld bildet, das von der Spannung dieses Prozesses gestaltet wird. Die Legitimität der ökumenischen Antike besteht nach Voegelin darin, dass sie grundsätzlich die Möglichkeiten von dem, was als Geschichte bezeichnet werden kann, abgrenzt und zugleich die Spannung des geschichtlichen Prozesses als das Wesen des Menschseins schlechthin aufzeigt.

Die Mühlen der Zivilisation

Eine Tiefengeschichte der frühesten Staaten

Author: James C. Scott

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518761528

Category: Social Science

Page: 400

View: 908

Release On

Uns modernen Menschen erscheint die Sesshaftigkeit so natürlich wie dem Fisch das Wasser. Wie selbstverständlich gehen wir und auch weite Teile der historischen Forschung davon aus, dass die neolithische Revolution, in deren Verlauf der Mensch seine nomadische Existenz aufgab und zum Ackerbauer und Viehzüchter wurde, ein bedeutender zivilisatorischer Fortschritt war, dessen Früchte wir noch heute genießen. James C. Scott erzählt in seinem provokanten Buch eine ganz andere Geschichte. Gestützt auf archäologische Befunde, entwickelt er die These, dass die ersten bäuerlichen Staaten aus der Kontrolle über die Reproduktion entstanden und ein hartes Regime der Domestizierung errichteten, nicht nur mit Blick auf Pflanzen und Tiere. Auch die Bürger samt ihrer Sklaven und Frauen wurden der Herrschaft dieser frühesten Staaten unterworfen. Sie brachte Strapazen, Epidemien, Ungleichheiten und Kriege mit sich. Einzig die »Barbaren« haben sich gegen die Mühlen der Zivilisation gestemmt, sich der Sesshaftigkeit und den neuen Besteuerungssystemen verweigert und damit der Unterordnung unter eine staatliche Macht. Sie sind die heimlichen Helden dieses Buches, das unseren Blick auf die Menschheitsgeschichte verändert.