Informal Labor, Formal Politics, and Dignified Discontent in India

Author: Rina Agarwala

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1107025729

Category: Business & Economics

Page: 250

View: 8947

Release On

Since the 1980s, the world's governments have decreased state welfare and thus increased the number of unprotected 'informal' or 'precarious' workers. As a result, more and more workers do not receive secure wages or benefits from either employers or the state. This book offers a fresh and provocative look into the alternative social movements informal workers in India are launching. It also offers a unique analysis of the conditions under which these movements succeed or fail. Drawing from 300 interviews with informal workers, government officials and union leaders, Rina Agarwala argues that Indian informal workers are using their power as voters to demand welfare benefits from the state, rather than demanding traditional work benefits from employers. In addition, they are organizing at the neighborhood level, rather than the shop floor, and appealing to 'citizenship', rather than labor rights.

Youth Movements and Elections in Eastern Europe

Author: Olena Nikolayenko

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1108267831

Category: Political Science

Page: N.A

View: 6744

Release On

At the turn of the twenty-first century, a tide of nonviolent youth movements swept across Eastern Europe. Young people demanded political change in repressive political regimes that emerged since the collapse of communism. The Serbian social movement Otpor (Resistance) played a vital role in bringing down Slobodan Milosevic in 2000. Inspired by Otpor's example, similar challenger organizations were formed in Azerbaijan, Belarus, Georgia, and Ukraine. The youth movements, however, differed in the extent to which they could mobilize citizens against the authoritarian governments on the eve of national elections. This book argues that the movement's tactics and state countermoves explain, in no small degree, divergent social movement outcomes. Using data from semi-structured interviews with former movement participants, public opinion polls, government publications, non-governmental organization (NGO) reports, and newspaper articles, the book traces state-movement interactions in five post-communist societies: Azerbaijan, Belarus, Georgia, Serbia, and Ukraine.

Race, Nation, and Citizenship in Postcolonial Africa

The Case of Tanzania

Author: Ronald Aminzade

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1107436052

Category: Political Science

Page: 448

View: 8586

Release On

Nationalism has generated violence, bloodshed, and genocide, as well as patriotic sentiments that encourage people to help fellow citizens and place public responsibilities above personal interests. This study explores the contradictory character of African nationalism as it unfolded over decades of Tanzanian history in conflicts over public policies concerning the rights of citizens, foreigners, and the nation's Asian racial minority. These policy debates reflected a history of racial oppression and foreign domination and were shaped by a quest for economic development, racial justice, and national self-reliance.

Tod einer roten Heldin

Roman

Author: Xiaolong Qiu

Publisher: Paul Zsolnay Verlag

ISBN: 3552058060

Category: Fiction

Page: 464

View: 9512

Release On

Oberinspektor Chen ermittelt in einem mysteriösen Mordfall: Das Opfer, Guan Hongying, war Leiterin einer Kosmetikabteilung und Modellarbeiterin - als Heldin der Arbeit ein politisches Vorbild. In ihrem Wäscheschrank findet Chen bürgerlich-dekadente Reizwäsche und ein Bündel erotischer Fotos. Keine Frage: ein brisanter Fall, der bis in die höchsten poitischen Kreise führt. Shanghai 1990, eine Stadt an der Schwelle zwischen Kommunismus und Kapitalismus: Qiu Xiaolongs spannender Kriminalroman führt den Leser mitten in das chinesische Alltagsleben - eine fesselnde Krimi-Sensation.


Arabellions

Zur Vielfalt von Protest und Revolte im Nahen Osten und Nordafrika

Author: Annette Jünemann,Anja Zorob

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531192736

Category: Political Science

Page: 329

View: 798

Release On

Seit Dezember 2010 haben die Arabellions Nordafrika und die gesamte Region des Nahen und Mittleren Ostens erfasst. Als stabil geltende autoritäre Machtstrukturen wurden massiv erschüttert, wenn auch nicht überall auf gleiche Weise. Ziel des Bandes ist es, Ursachen und Verlaufsformen der Proteste im spezifischen Kontext der jeweiligen Länder sowie regional übergreifender politischer und sozio-ökonomischer Faktoren zu analysieren. Dabei wird sowohl den Gemeinsamkeiten nachgespürt, die die wellenartige Ausbreitung der Arabellions erklären, als auch den länderspezifischen Besonderheiten, die die Vielgestaltigkeit von Protest und Revolte verstehbar machen. Es wird aufgezeigt, warum man nicht überall von Revolution sprechen kann, welche Formen autoritärer Resilienz vorherrschen und wo es Chancen auf eine friedliche Transformation gibt. Darüber hinaus wird verdeutlicht, dass die politischen, gesellschaftlichen und ökonomischen Konsequenzen der Arabellions weit über die Region hinausstrahlen.

Recuperadores urbanos

Abfallsammeln als Überlebensstrategie auf den Straßen von Buenos Aires

Author: Laura von Bierbrauer

Publisher: LIT Verlag Münster

ISBN: 364311088X

Category: Buenos Aires (Argentina)

Page: 132

View: 1378

Release On


Forces of Labor

Arbeiterbewegungen und Globalisierung seit 1870

Author: Beverly J. Silver

Publisher: N.A

ISBN: 9783935936323

Category:

Page: 284

View: 2775

Release On




Governance im 21. Jahrhundert

Author: OECD

Publisher: OECD Publishing

ISBN: 9789264589360

Category:

Page: 264

View: 6560

Release On

Mit dem Beginn des 21. Jahrhunderts stehen weitere dramatische Umwälzungen in Wirtschaft und Gesellschaft an der Tagesordnung. Der Bericht untersucht Chancen und Risiken wirtschaftlicher, gesellschaftlicher und technologischer Natur.


Die Prekarisierungsgesellschaft

Prekäre Proteste. Politik und Ökonomie im Zeichen der Prekarisierung

Author: Oliver Marchart

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3732821927

Category: Social Science

Page: 248

View: 6352

Release On

Gesellschaft erscheint uns heute im flackernden Licht der Verunsicherung. Nicht erst seit der Finanzkrise erweisen sich stabil geglaubte Arbeits- und Lebensverhältnisse als prekär. Der Autor stellt die wichtigsten ökonomischen und soziologischen Theorien der Prekarisierung vor und zeigt: Prekarität hat die Gesellschaft in ihrer Gesamtheit erfasst. Wir leben in der Prekarisierungsgesellschaft. Aber was ist daraus zu schließen? Marchart beschreibt die gegenwärtigen Sozialproteste und ihre Forderungen. Er untersucht ihre demokratiepolitischen Implikationen und führt hin zu einer Gesellschaftstheorie des Konflikts und der Kontingenz.

Prekarität, Abstieg, Ausgrenzung

Die soziale Frage am Beginn des 21. Jahrhunderts

Author: Robert Castel,Klaus Dörre

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593387328

Category: Social Science

Page: 424

View: 3027

Release On

Die soziale Frage ist in die politische Öffentlichkeit zurückgekehrt. Begriffe wie Prekarität, Ausgrenzung und Exklusion sind in aller Munde. Was aber wird genau mit diesen Begriffen bezeichnet? Lassen sich die sozialen Spaltungen, die meist von der Arbeitswelt ausgehen, damit angemessen analysieren? International bekannte Autoren wie unter anderen Robert Castel, Serge Paugam und Loïc Wacquant betrachten mit den »Aussteigern«, »Prekariern« und »Ausgegrenzten« unterschiedliche Gruppen und deren soziale Lage. Der Band stellt Anschlüsse an die internationale Debatte um die neue soziale Frage her und verdeutlicht, dass Prekarisierung in den einzelnen europäischen Ländern höchst Unterschiedliches bedeuten kann.

Achsen der Differenz

Gesellschaftstheorie und feministische Kritik 2

Author: Gudrun-Axeli Knapp,Angelika Wetterer

Publisher: N.A

ISBN: 9783896912169

Category: Feminism

Page: 319

View: 6921

Release On





Über Tyrannei

Zwanzig Lektionen für den Widerstand

Author: Timothy Snyder

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406711472

Category: Political Science

Page: 127

View: 5969

Release On

Wir sind nicht klüger als die Menschen, die erlebt haben, wie überall in Europa die Demokratie unterging und Faschismus, Nationalsozialismus und Kommunismus kamen. Aber einen Vorteil haben wir. Wir können aus ihren Erfahrungen lernen. „Leiste keinen vorauseilenden Gehorsam.“ So lautet die erste von 20 Lektionen für den Widerstand, mit denen Timothy Snyder die Bürger der Vereinigten Staaten von Amerika vorbereitet auf das, was gestern noch unvorstellbar zu sein schien: einen Präsidenten, der das Gesicht der Demokratie verstümmelt und eine rechtsradikale Tyrannei errichtet. Doch nicht nur in den USA sind Populismus und autoritäres Führertum auf dem Vormarsch. Auch in Europa rückt die Gefahr von rechts immer näher – als ob es das 20. Jahrhundert und seine blutigen Lehren niemals gegeben hätte. Snyders historische Lektionen, die international Aufsehen erregt haben, sind ein Leitfaden für alle, die jetzt handeln wollen - und nicht erst, wenn es zu spät ist. Lektion 8: „Setze ein Zeichen.“ Dieses Buch tut es. Tun Sie es auch.