Performa 09

Back to Futurism

Author: RoseLee Goldberg

Publisher: Performance Publications

ISBN: 9780615450667

Category: Art

Page: 399

View: 9230

Release On

Provoking the future: Performa commissions -- Exalting the crowds: performance as spectacle -- The illuminating stage: performance at the edge of theater -- Simultaneous awareness: performance between screens -- The art of noises: music, radio, sound -- Lust is a force: the lust weekend -- The universe will be our vocabulary: on language -- The polyexpressive symphony: captured on film -- A slap in the face of public taste: pushing the audience -- Every generation must build its own city: the Performa hub and urban activism

Histories of Performance Documentation

Museum, Artistic, and Scholarly Practices

Author: Gabriella Giannachi,Jonah Westerman

Publisher: Routledge

ISBN: 1317291840

Category: Performing Arts

Page: 208

View: 7429

Release On

Histories of Performance Documentation traces the many ways in which museums have approached performance works from the 1960s onwards, considering the unique challenges of documenting live events. From hybrid and interactive arts, to games and virtual and mixed reality performance, this collection investigates the burgeoning role of the performative in museum displays. Gabriella Giannachi and Jonah Westerman bring together interviews and essays by leading curators, conservators, artists and scholars from institutions including MoMA, Tate, SFMOMA and the Whitney, to examine a range of interdisciplinary practices that have influenced the field of performance documentation. Chapters build on recent approaches to performance analysis, which argue that it should not focus purely on the live event, and that documentation should not be read solely as a process of retrospection. These ideas create a radical new framework for thinking about the relationship between performance and its documentation—and how this relationship might shape ideas of what constitutes performance in the first place.

Renegotiating the Body

Feminist Art in 1970s London

Author: Kathy Battista

Publisher: I.B.Tauris

ISBN: 1848859619

Category: Art

Page: 207

View: 3861

Release On

Emphasizing the importance of artists including Bobby Baker, Anne Bean, Catherine Elwes, Rose English, Alexis Hunter, Hannah O'Shea, and Kate Walker, and examining works such as Mary Kelly's Post Partum Document, Judy Clark's 1973 exhibition Issues, and Cosey Fanni Tutti's Prostitution shown in 1976, the author investigates some art pieces from the 1970s in Britain. From the perspective of the feminist body as site for making and exhibiting works the author examines themes that look at the body as material, the body and performance, and the alternative creative platforms in 1970s feminist art.


Entdecken Sie Ihre Stärken jetzt!

Das Gallup-Prinzip für individuelle Entwicklung und erfolgreiche Führung

Author: Marcus Buckingham,Donald O. Clifton

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593502526

Category: Business & Economics

Page: 288

View: 8444

Release On

Stärken der Mitarbeiter stärken, anstatt ihre Schwächen bekämpfen - das ist es, was Unternehmen erfolgreich macht. Denn wer täglich das tun darf, was er am besten kann, arbeitet am effektivsten. Damit individuelle Stärken einfach identifiziert und gefördert werden können, haben die Autoren den Strengths- Finder entwickelt. Dieser Selbsttest ermittelt die fünf größten persönlichen Stärken. In diesem Bestseller erhalten Führungskräfte und Mitarbeiter fundierte Informationen, wie diese "Top Five" im Arbeitsalltag am besten eingesetzt werden können - für mehr Zufriedenheit, Motivation und Erfolg im Job.


Der Aufstand

Über Poesie und Finanzwirtschaft

Author: Franco Berardi

Publisher: Matthes & Seitz Berlin Verlag

ISBN: 395757126X

Category: Philosophy

Page: 187

View: 4465

Release On

Wie lässt sich ein Wirtschaftssystem erklären, in dem Geld durch Geld erzeugt wird? Angesichts eines Informationskapitalismus, in dem Warenproduktion und körperliche Arbeit nur noch als Reminiszenz an alte Zeiten mitgeschleppt werden, zeigt der italienische Philosoph "Bifo" Berardi, dass wir es mit einem System zu tun haben, das vor hundert Jahren bereits von Dichtern wie Mallarmé antizipiert wurde: Der Signifikant hat den Bezug zu seinem Referenten verloren, "Schulden sind ein bloßer Akt der Sprache, ein Versprechen." Daher müssen wir zunächst lernen, die Zeichen zu lesen, sie so zu interpretieren, wie man Poesie interpretiert. Der Akt der Interpretation lehrt uns Empathie, er ist der erste Schritt zu einer neuen Solidarität, die den "erotischen Körper des gesellschaftlichen Lebens" reaktivieren kann.Ausgehend von der Finanzkrise 2008 und dem europäischen Kollaps dekonstruiert Berardi die Sprache und die Mythen des Neoliberalismus und ruft zu einer Revolution der Langsamkeit und des Rückzugs auf, mit der wir den Niedergang nicht zu fürchten brauchen.


Technology Fiction

Technische Visionen und Utopien in der Hochmoderne

Author: Uwe Fraunholz,Anke Woschech

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839420725

Category: Technology & Engineering

Page: 308

View: 1815

Release On

Zu den zentralen Merkmalen der Hochmoderne zählte ein von technischen Visionen und Utopien befeuertes szientistisches Fortschrittsversprechen. Anhand historischer Fallstudien zu zeitgenössischen Technikdiskursen und den dabei vorgenommenen Bedeutungszuschreibungen untersuchen die Beiträge in diesem Band, welche Rolle technische Visionen und Utopien bei der Entstehung und für das robuste Beharrungsvermögen des omnipräsenten Technikoptimismus spiel(t)en. Neben Energie- und Mobilitätsvisionen werden spezifisch sozialistische Technikutopien sowie Medien der Popularisierung in den Blick genommen.

»Neger, Neger, Schornsteinfeger!«

Meine Kindheit in Deutschland

Author: Hans J. Massaquoi

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104002991

Category: History

Page: 416

View: 6998

Release On

***Spannend wie ein Abenteuerroman*** Als Sohn einer weißen Mutter und eines schwarzen Vaters wächst Hans-Jürgen Massaquoi in großbürgerlichen Verhältnissen in Hamburg auf. Doch eines Tages verlässt der Vater das Land. Hans-Jürgen und seine Mutter bleiben zurück und ziehen in ein Arbeiterviertel. Als die Nazis die Macht übernehmen, verändert sich ihr Leben grundlegend ... Hans J. Massaquoi beschreibt in seiner außergewöhnlichen Autobiographie seine Kindheit und Jugend zwischen 1926 und 1948 als einer der wenigen schwarzen Deutschen in diesem Land.

Smart Materials in Architektur, Innenarchitektur und Design

Author: Axel Ritter

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 376438266X

Category: Architecture

Page: 191

View: 5979

Release On

Die Anwendung von Smart Materials in der Architektur ist ein innovatives, dynamisches Gebiet, in dem Forschung, Entwicklung und Anwendung im Bau fließend ineinander übergehen. Smart Materials mit ihren reversiblen Wechseleigenschaften reagieren auf Stimuli wie Licht, Temperatur und elektrisches Feld. Sie verändern sich dabei in Form, Farbe, Viskosität etc. Zu den faszinierendsten Entwicklungen gehören Formgedächtnis-Legierungen oder Phase Change Materials. Es lassen sich beispielsweise selbsttätig agierende kinetische Fassaden entwickeln oder auch Tapeten, die temperatur- und lichtabhängig Farbe und Muster verändern. Das Buch stellt einleitend die Entwicklung dieser Materialien sowie ihren Kontext in Architektur, Design und Kunst dar. Ein systematisch aufgebauter Überblick mit zahlreichen Details über Eigenschaften, Technologien, Produkte und Projekte wird anhand von rund zwanzig Materialgruppen gegeben.

Dream factory communism

the visual culture of the Stalin era

Author: Boris Groĭs,Max Hollein

Publisher: Cantz

ISBN: 9783775713283

Category: Art

Page: 461

View: 477

Release On

The all-encompassing mass culture we know today had its beginnings in the years between the wars, with its main avenue being the reproduction and circulation of images via media such as posters and movies. The totalitarian movement of that time succeeded in making radical use of these new opportunities for the consistent transformation of culture, even to the point of instrumentalizing traditional media such as painting and sculpture. The centrally organized Soviet mass culture of the Stalin period is an excellent example of such a highly effective propaganda machine. Starting with late realistic works by Kazimir Malevich, this book presents a macrocosm of Soviet art in the Stalin era -- still little-known in the West -- as a unified aesthetic phenomenon transcending individual media. Later works of Sots Art, which view the aesthetics of a totalitarian regime more critically, provide a running visual commentary. The works by contemporary Russian artists such as Erik Bulatov, Ilya Kabakov, and Komar & Melamid mark the chasm that separates us from this art today both aesthetically and politically. Book jacket.

Ästhetik des Performativen

Author: Erika Fischer-Lichte

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518785400

Category: Philosophy

Page: 378

View: 2200

Release On

Spätestens seit den 60er Jahren lassen sich zeitgenössische Kunstwerke nicht mehr in den Begriffen herkömmlicher Ästhetiken erfassen. Anstatt "Werke" zu schaffen, bringen die Künstler zunehmend Ereignisse hervor, die in ihrem Vollzug die alten ästhetischen Relationen von Subjekt und Objekt, von Material- und Zeichenstatus außer Kraft setzen. Um diese Entwicklung nachvollziehbar zu machen, entwickelt Erika Fischer-Lichte in ihrer grundlegenden Studie eine Ästhetik des Performativen, die den Begriff der Aufführung in den Mittelpunkt stellt. Dieser umfaßt die Eigenschaften der leiblichen Kopräsenz von Akteuren und Zuschauern, der performativen Hervorbringung von Materialität sowie der Emergenz von Bedeutung und mündet in eine Bestimmung der Aufführung als Ereignis. Die Aufhebung der Trennung von Kunst und Leben, welche die neueren Ausdrucksformen anstreben, wird hier ästhetisch auf den Begriff gebracht.

Transparenzgesellschaft

Author: Byung-Chul Han

Publisher: Matthes & Seitz Berlin Verlag

ISBN: 3957572886

Category: Philosophy

Page: 96

View: 9455

Release On

Kaum ein anderes Schlagwort beherrscht heute den öffentlichen Diskurs so sehr wie die Transparenz. Sie wird vor allem im Zusammenhang mit der Informationsfreiheit emphatisch beschworen. Wer aber die Transparenz allein auf moralischer Ebene thematisiert und sie etwa auf Fragen der Korruption reduziert, verkennt ihre Tragweite. Die Transparenz ist ein systemischer Zwang, der die gesamten gesellschaftlichen Prozesse erfasst und sie einer gravierenden Veränderung unterwirft. Das gesellschaftliche System setzt heute all seine Prozesse einem Transparenzzwang aus, um sie zu operationalisieren und zu beschleunigen. Der Imperativ der Transparenz macht uns außerdem zu Sklaven der Sichtbarkeit. Die Transparenzgesellschaft ist eine pornografische, ausgestellte Gesellschaft. Sie manifestiert sich gleichzeitig als eine Kontrollgesellschaft. Das Internet als Raum der Freiheit erweist sich als ein digitales Panoptikum. Hans neuer Essay geht den Illusionen und Gefahren nach, die mit dem Paradigma der Transparenz verbunden sind.


Making Africa

A Continent of Contemporary Design

Author: Mateo Kries,Amelie Klein

Publisher: N.A

ISBN: 9783945852002

Category:

Page: 345

View: 1776

Release On


Der Bilderatlas Mnemosyne

Author: Martin Warnke

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 9783050059648

Category: Art

Page: 140

View: 2087

Release On

Der Bilderatlas ist eine Zusammenstellung von etwa 2000 Bildern aus Kunst- und Kulturgeschichte in etwa sechzig Tafeln, mit denen Warburg sein Lebenswerk zusammenfassen und krönen wollte. Die Erarbeitung hat die letzten Jahre seines Lebens in Anspruch genommen, ist jedoch bei seinem Tode Fragment geblieben. Die Edition in der Studienausgabe möchte nicht, wie es geschehen ist, mit eigener Phantasie und Assoziation das Werk und die Bildtafeln um allerlei Texte ergänzen, sondern gibt das gewaltige Fragment in der Form wieder, in der Warburg es hinterlassen hat. Obwohl schon die Zeitgenossen große Hoffnung in dieses Werk gesetzt hatten und obwohl die Mitarbeiter der Kulturwissenschaftlichen Bibliothek Warburg auch noch nach der Übersiedlung nach London den "Atlas" zu edieren versuchten, ist es nie zu einer angemessenen Veröffentlichung des Materials gekommen.

Wort und Fleisch

Kino zwischen Text und Körper

Author: Sabine Nessel

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Human body in motion pictures

Page: 158

View: 4909

Release On

Die CD-ROM enth. die englische Fassung und Filmausschnitte.