Roman Britain

A New History

Author: Guy De la Bédoyère

Publisher: N.A

ISBN: 9780500287484

Category: History

Page: 288

View: 3465

Release On

An illustrated chronicle of Britain as a Roman province places the region's conquest and occupation by Rome within a larger context of Romano-British society, in an account that includes coverage of such topics as the construction of Hadrian's Wall, the rule of the emperor Honorius, and the recent archaeological discovery of the Colchester stadium.

Roman Britain: A New History

Author: Guy de la Bédoyère

Publisher: Thames & Hudson

ISBN: 0500771847

Category: History

Page: 288

View: 9969

Release On

“Lucid and engaging . . . should take pride of place on the bookshelf of specialists and non-specialists interested in Roman Britain.” —Minerva This illuminating account of Britain as a Roman province sets the Roman conquest and occupation of the island within the larger context of Romano-British society and how it functioned. The author first outlines events from the Iron Age period immediately preceding the conquest in AD 43 to the emperor Honorius’s advice to the Britons in 410 to fend for themselves. He then tackles the issues facing Britons after the absorption of their culture by an invading army, including the role of government and the military in the province, religion, commerce, technology, and daily life. For this revised edition, the text, illustrations, and bibliography have been updated to reflect the latest discoveries and research in recent years. The superb illustrations feature reconstruction drawings, dramatic aerial views of Roman remains, and images of Roman villas, mosaics, coins, pottery, and sculpture.

Roman Britain

A New History 55 BC-AD 450

Author: Patricia Southern

Publisher: Amberley Publishing Limited

ISBN: 1445609258

Category: History

Page: 432

View: 3592

Release On

The most authoritative history of Roman Britain ever published for the general reader.

Die Römer für Dummies

Author: Guy de la Bedoyere

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 3527643257

Category: History

Page: 428

View: 4396

Release On

Könige, Konsuln, Kaiser: Das Römische Reich sah viele Herrscher, mit eiserner Hand, mit Caesarenwahn und perfider Diplomatie schafften es die Römer über Jahrunderte die damals bekannte Welt zu kontrollieren. Was machte die Stärke der Römer aus, warum gingen sie unter und was ist von ihnen geblieben? Auf diese Fragen gibt Ihnen Guy de la Bédoyère in "Die Römer für Dummies" die Antworten und zeigt Ihnen eine Welt zwischen Sklavenbaracken und Nachtigallzungen, Gladiatoren und Stoa. Der Autor schildert Ihnen dieses Reich der Gegensätze lebendig,schillernd und distanziert, kompetent. So finden die Leser eine packende Darstellung und lesen über tausend Jahre als wäre es nur ein Tag.

The Real Lives of Roman Britain

Author: Guy de la Bedoyere

Publisher: Yale University Press

ISBN: 0300207190

Category: History

Page: 264

View: 7719

Release On

An innovative, informative, and entertaining history of Roman Britain told through the lives of individuals in all walks of life

Roman Britain

A Very Short Introduction

Author: Peter Salway

Publisher: Oxford University Press, USA

ISBN: 0198712162

Category: History

Page: 122

View: 4295

Release On

First published in The Oxford Illustrated History of Britain, 1984; first published as a Very Short Introduction, 2000.

Licht aus dem Osten

Eine neue Geschichte der Welt

Author: Peter Frankopan

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644122814

Category: History

Page: 944

View: 4432

Release On

«‹Eine neue Geschichte der Welt› – dieses Buch verdient den Titel voll und ganz.» Peter Frankopan lehrt uns, die Geschichte neu zu sehen – indem er nicht Europa, sondern den Nahen und Mittleren Osten zum Ausgangspunkt macht. Hier entstanden die ersten Hochkulturen und alle drei monotheistischen Weltreligionen; ein Reichtum an Gütern, Kultur und Wissen, der das Alte Europa seit jeher sehnsüchtig nach Osten blicken ließ. Frankopan erzählt von Alexander dem Großen, der Babylon zur Hauptstadt seines neuen Weltreichs machen wollte; von Seide, Porzellan und Techniken wie der Papierherstellung, die über die Handelswege der Region Verbreitung fanden; vom Sklavenhandel mit der islamischen Welt, der Venedig im Mittelalter zum Aufstieg verhalf; von islamischen Gelehrten, die das antike Kulturerbe pflegten, lange bevor Europa die Renaissance erlebte; von der Erschließung der Rohstoffe im 19. Jahrhundert bis hin zum Nahostkonflikt. Schließlich erklärt Frankopan, warum sich die Weltpolitik noch heute in Staaten wie Syrien, Afghanistan und Irak entscheidet. Peter Frankopan schlägt einen weiten Bogen, und das nicht nur zeitlich: Er rückt zwei Welten zusammen, Orient und Okzident, die historisch viel enger miteinander verbunden sind, als wir glauben. Ein so fundiertes wie packend erzähltes Geschichtswerk, das wahrhaft die Augen öffnet.

Das römische Heer in Britannien

Author: E. Hübner

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3863821076

Category:

Page: 80

View: 9581

Release On

Das historische Buch k nnen zahlreiche Rechtschreibfehler, fehlende Texte, Bilder, oder einen Index. K ufer k nnen eine kostenlose gescannte Kopie des Originals (ohne Tippfehler) durch den Verlag. 1881. Nicht dargestellt. Auszug: ... und drei Supplemente zum siebenten Band1) bieten ebenfalls vereinzelte Erg nzungen; zu einem vierten liegt Material vor. Den Bestand der Auxilia in Agricola's Heer hat Urlichs inzwischen zu ermitteln versucht2). Allein da ich weder diese Ermittelungen noch Stilles und Pfitzners Behandlung der auf die britannischen Legionen bez glichen Fragen als ausreichend oder in dem Gebotenen durchaus zutreffend anzusehen vermag, so wird es nicht unn tz sein, auf Grund der s mmtlichen epigraphischen und topographischen Funde sowie nach den sp rlichen Nachrichten bei den Schriftstellern hier zusammenzufassen, was sich bis jetzt in Bezug auf den urspr nglichen Bestand und die wichtigsten Ver nderungen des britannischen Heeres als wahrscheinlich ergeben hat3). L Die Ich beginne mit dem Occupationsheer des Claudius, oder viel mehr des A. Plautius. Caesar hatte seine erste Expedition nach Britannien im Sommer des Jahres 699 d. St. (57 v. Chr.), eine Recognoscierung im grofsen Stil, unternommen mit nur zwei Legionen ohne Tross, der siebenten und zehnten, und einer entsprechenden Anzahl von Reitern. Die Legionen wurden auf 80, die Reiterei, welche erst nach der ersten Schlacht aus Gallien eintraf, auf 18 Lastschiffen hin bergeschafft; ausserdem dienten noch einige Kriegsschiffe f r den Stab, den Quaestor, die Legaten und Praefecten4). F r die zweite Expedition entbot er f nf Legionen (von denen nur eine, wiederum die siebente, genannt wird) und 2000 gallische Reiter. Durch die 1) Ephemeris epigr. HI S. 113 ff. 311 ff. IV S. 194 ff. 2) In der Abhandlung de vila et honoribus Agricolae (W rzburg 1868 4.) S. 29 ff. 3) Bei Gelegenheit einer Besprechung der in Gloucester zum Vorschein gekommenen Rest...

Roman Britain

A Sourcebook

Author: Stanley Ireland

Publisher: Routledge

ISBN: 1134029225

Category: History

Page: 304

View: 8307

Release On

Roman Britain: A Sourcebook has established itself as the only comprehensive collection of source material on the subject. It incorporates literary, numismatic and epigraphic evidence for the history of Britain under Roman rule, as well as translations of major literary sources. This new edition includes not only recently discovered material, but also the texts of Caesar’s commentaries on his expeditions to Britain in 55 and 54 BC, as well as relevant sections of Tacitus’ biography of his father-in-law, former governor of Britain. The inclusion of these pivotal texts, which provide the most detailed account of the Romans campaigns in Britain, significantly underlies the volume’s usefulness to all students of Roman Britain. Though most of the material is arranged chronologically, there are also thematic sections on geography, religion and social and economic activity. Each section is prefaced by an introductory note, and the inclusion of illustrations and maps enhances the attractiveness of this updated collection as a teaching tool and a work of reference.

Roman Britain

A Sourcebook

Author: S. Ireland

Publisher: Psychology Press

ISBN: 9780415131346

Category: History

Page: 280

View: 1476

Release On

This collection, based on the author's many years of teaching the subject to undergraduates, is a thorough and scholarly compilation of all the sources of evidence for the history of Britain under Roman rule.

Roman Britain: A Very Short Introduction

Author: Peter Salway

Publisher: Oxford Paperbacks

ISBN: 9780192854049

Category: History

Page: 78

View: 8778

Release On

First published as part of the best-selling The Oxford Illustrated History of Britain, Peter Salway's Very Short Introduction to Roman Britain weaves together the results of archaeological investigation and historical scholarship in a rounded and highly readable concise account.

Die kürzeste Geschichte Deutschlands

Author: James Hawes

Publisher: Ullstein Buchverlage

ISBN: 3843717389

Category: History

Page: 336

View: 6912

Release On

Auf 250 Seiten einmal durch 2000 Jahre deutscher Geschichte: Überzeugend und souverän führt James Hawes von den alten Römern bis in die Gegenwart. Eine große Tour durch die Jahrhunderte, die in einer leidenschaftlichen Hommage an die Bundesrepublik endet. Der Sieg gegen die Römer im Teutoburger Wald, die barbarische Grausamkeit des Dreißigjährigen Kriegs, der Aufstieg des militaristischen Preußens im 18. Jahrhundert — wie Blitzlichter scheinen diese historischen Ereignisse in James Hawes’ fulminantem Parforceritt durch die deutsche Geschichte auf. Die alles beherrschende Frage, die sich wie ein roter Faden durch die Seiten zieht: Gehört das Herzstück Europas zum Westen oder zum Osten? Für Hawes ist klar, dass dieses Land zum Westen zählt. Die Bundesrepublik, so wie wir sie kennen, sieht er in der Tradition des wahren, historischen Deutschlands, dem Staatshörigkeit, puritanischer Eifer und narben gesichtiger Militarismus stets fremd waren. Hawes ist sich sicher: Deutschland ist heute »Europas größte Hoffnung«.


Persisches Feuer

das erste Weltreich und der Kampf um den Westen

Author: Tom Holland

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 9783608944631

Category:

Page: 463

View: 1092

Release On

Der populäre Bestseller aus Großbritannien vom Jungstar der Historikerszene Es geschah vor 2500 Jahren, dass Ost und West Krieg miteinander führten. Im 5. Jahrhundert v. Chr. war eine globale Supermacht fest entschlossen, zwei Staaten Wahrheit und Ordnung zu bringen, die sie für terroristische Schurkenstaaten ansah. Die Supermacht war Persien, dessen Könige das erste Weltreich gegründet hatten. Die terroristischen Staaten waren Athen und Sparta, eigenwillige Städte in einem weit abgelegenen armen und bergigen Land: Griechenland. Die Geschichte, wie die Bürger dieses Landes dem mächtigsten Mann der Welt widerstanden und ihn besiegten, ist eine der beeindruckendsten Episoden der Geschichte. "Persisches Feuer" gibt nicht nur eine dramatische Darstellung dieser großen Auseinandersetzung, sondern auch ein einzigartiges Gesamtbild von Ost und West. Von den Priestern in Babylon bis zur Geheimpolizei der Spartaner, von den Luxusgärten der Perser bis zu den athenischen Prostituierten, von Darius, dem Mörder und größten politischen Genie des Orients bis zu Themistokles, dem Mann, der den Westen rettete, werden alle Akteure in der faszinierenden Erzählung Tom Hollands lebendig. "Erzählte Geschichte vom Feinsten. Ein Buch, das mich wirklich gefesselt hat." Ian McEwan Tom Holland, geboren 1968, studierte in Cambridge und Oxford Geschichte. Der Autor und Journalist hat sich mit BBC-Sendungen über Herodot, Homer, Thukydides und Vergil einen Namen gemacht. Holland lebt mit Frau und zwei Kindern in London. Tom Holland ist Bestseller-Autor für Fiction und Historisches Buch. Er hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u. a. "Steven-Runciman-Preis für historische Erzählungen" zusammen mit Robin Lane Fox.

The Oxford Handbook of Roman Britain

Author: Laurence Professor of Classical Archaeology Martin Millett,Alison Moore,Associate Professor in Roman Studies Louise Revell,Freelance Academic Editor and Sessional Lecturer Alison Moore

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0199697736

Category: Great Britain

Page: 704

View: 2020

Release On

Roman Britain is a critical area of research within the provinces of the Roman empire. It has formed the context for many of the seminal publications on the nature of imperialism and cultural change. Roman rule had a profound impact culture of Iron Age Britain, with new forms of material culture, and new forms of knowledge. On the other hand, there is evidence that such impacts were not uniform, leading to questions of resistance and continuity of pre-existing cultural forms. Within the last 15-20 years, the study of Roman Britain has been transformed through an enormous amount of new and interesting work which is not reflected in the main stream literature. The new archaeological work by a young generation has moved away from the narrative historical approach towards one much more closely focused on the interpretation of material. It has produced new interpretations of the material and a new light on the archaeology of the province, grounded in a close reading of the material evidence as collected by previous scholars and exploiting the rich library of publications on Romano-British studies. For the first time, this volume draws together the various scholars working on new approaches to Roman Britain to produce a comprehensive study of the present state and future trajectory of the subject. Arranged thematically and focussed primarily on the archaeological evidence, the volume challenges more traditional narrative approaches and explores new theoretical perspectives in order to better understand the archaeology of the province and its place within the wider context of the Roman Empire.

Die klassische Welt

eine Weltgeschichte von Homer bis Hadrian

Author: Robin Lane Fox

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 3608944672

Category: Civilization, Classical

Page: 730

View: 7543

Release On

Ein großartiges Panorama antiker Geschichte, so fulminant erzählt wie ein historischer Roman.Auf den Spuren des antikenbegeisterten römischen Kaisers Hadrian, der um 120 n. Chr. begann, sein gesamtes Imperium von Schottland bis Ägypten zu bereisen, lässt Robin Lane Fox die Antike lebendig werden,von den homerischen Epen über die Erfindung der Demokratie und den stürmischen Aufstieg des Alexanderreichs bis zur römischen Kaiserzeit und den Anfängen des Christentums. Die Fülle der historischen Ereignisse von 1000 Jahren ordnet der Autor entlang dreier Leitthemen: Freiheit, Gerechtigkeit und Luxus - Themen, die schon in der Antike und bis zum heutigen Tag die Auseinandersetzung mit der Gesellschaft bestimmen. Anschaulich und lebensvoll schildert Lane Fox,wie sich zunächst die griechische und auf ihren Schultern die römische Klassik entwickelt hat und wie antike Geschmacks- und Wertmaßstäbe uns bis heute prägen.

Der begrabene Riese

Author: Kazuo Ishiguro

Publisher: Karl Blessing Verlag

ISBN: 3641153263

Category: Fiction

Page: 416

View: 8771

Release On

Der lang erwartete neue Roman des britischen Bestsellerautors Britannien im 5. Jahrhundert: Nach erbitterten Kriegen zwischen den Volksstämmen der Briten und Angelsachsen ist das Land verwüstet. Axl und Beatrice sind seit vielen Jahren ein Paar. In ihrem Dorf gelten sie als Außenseiter, und man gibt ihnen deutlich zu verstehen, dass sie eine Belastung für die Gemeinschaft sind. Also verlassen sie ihre Heimat in der Hoffnung, ihren Sohn zu finden, den sie seit langer Zeit nicht mehr gesehen haben. Ihre Reise ist voller überraschender Begegnungen und Gefahren, und bald ahnen sie, dass in ihrem Land eine Veränderung heraufzieht, die alles aus dem Gleichgewicht bringen wird, sogar ihre Beziehung. Ein gewaltiger, intensiver, spannender Roman, der uns mitnimmt auf eine so tiefgründige wie faszinierende Reise. Kazuo Ishiguros unprätentiöser und zugleich betörender Realismus macht ihn zu einem feinsinnigen Meister des Erzählens.

The Decline and Fall of Roman Britain

Author: Neil Faulkner

Publisher: Tempus Pub Limited

ISBN: 9780752419442

Category: History

Page: 192

View: 9603

Release On

Combining a fresh analysis of the archaeological evidence with the traditional historical accounts, Neil Faulkner presents a new interpretation of the decline and fall of Roman Britain. The original conquest of Britain was one of the last successes of Roman military imperialism, whereas the Romans' repeated failures on the north British frontier shows the limits of this system. A new order became established in Britain: a centralised, military-bureaucratic state, governed by a class of super-rich landlords and apparatchiks, who siphoned wealth out of the provinces to defend the frontier. As a result the towns declined and the countryside was depressed. This process of decline led to the great military crisis of the last fourth century. The Roman imperial army, bled white by defeats on continental battlefields, withdrew its troops from Britain to defend the imperial heartlands, and the Romano-British elite succumbed to a combination of warlord power, barbarian attack an popular revolt. The study concludes by discussing the legacy of Roman's and the significance of the so-called 'Dark Ages'. Neil Faulkner is an Honorary Research Fellow at the Institute of Archaeology, University College London. He is a freelance lecturer in archaeology and ancient history as well as being Director of the Sedgeford Historical and Archaeological Research project in north-west Norfolk, where he is excavating a Saxon village and cemetery.

The coloniae of Roman Britain

new studies and a review : papers of the conference held at Gloucester on 5-6 July, 1997

Author: Henry R. Hurst

Publisher: N.A

ISBN: 9781887829366

Category: History

Page: 196

View: 1165

Release On


Ruling Roman Britain

Kings, Queens, Governors and Emperors from Julius Caesar to Agricola

Author: David Braund

Publisher: Routledge

ISBN: 1134676069

Category: History

Page: 232

View: 6220

Release On

In this book, David Braund offers a significantly different perspective upon the history of Roman Britain. He concentrates upon the literary evidence, which has been studied to a lesser extent than archaeology in recent years. Close attention to the Greek and Roman sources enables the construction of a new approach to Roman Britain, its history and its archaeology. For the first time, monarchy is identified as a key issue in the history of Roman Britain.