Rome onder verscheiden regeeringsvormen

beschouwd in drie verhandelingen over de inleiding der romeinsche jaarboeken van C. C. Tacitus vertaald door Pieter Cornelisz'Hooft

Author: Johannes de Bruine

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 112

View: 9069

Release On


Der Club of Rome und die Grenzen des Wachstums: Anmerkungen zur Zukunft der Menschheit

Author: Michael Sypien

Publisher: Bachelor + Master Publication

ISBN: 3956841905

Category: Business & Economics

Page: 40

View: 3865

Release On

Die Wirtschafts- und Finanzkrise führte den Menschen schmerzlich vor Augen, dass unser System ‘Welt’ ein sehr empfindliches ist und Störungen in einem Bereich zu schweren Beeinträchtigungen des Gesamtsystems führen können. Mit der Zerbrechlichkeit des Weltsystems beschäftigten sich schon 1970 einige Wissenschaftler, darunter Dennis L. Meadows, im Namen des Club of Rome. Sie machten sich damals Sorgen um die Welt, obwohl diese gerade Jahrzehnte ungebremsten Wachstums durchlebte. Sozialstaaten wurden ausgebaut und boten ein Leben in Sicherheit. Autos waren eckig, laut, groß und verbrauchten eine Menge billigen Benzins. Warum sollte dieses System, das den politischen Systemen Osteuropas überlegen schien, in Frage gestellt werden? Nach einer kurzen Vorstellung des Club of Rome sollen in dieser Arbeit die zentralen Aussagen im Hinblick auf die Zukunft der Menschheit dargestellt werden. Jeder Problembereich soll mit aktuellen Daten verglichen werden, um die Prognosefähigkeit beurteilen zu können. Simulationsläufe des dem Bericht zu Grunde liegenden Weltmodells (Forrester 1971) geben daraufhin Zukunftsprognosen für verschiedene Rohstoff- und Wachstumsszenarien ab. Abschließend folgen eine Darstellung von Lösungsmöglichkeiten, die der Club of Rome vorschlägt und ein Blick in die Zukunft.

Rome - Verführerische Fährte

Author: Jennifer Dellerman

Publisher: BASTEI LÜBBE

ISBN: 3732526852

Category: Fiction

Page: 300

View: 7083

Release On

Mit dieser Raubkatze wird der Neuanfang alles andere als ruhig ... Es scheint wie der perfekte Job: Gwen Coultier ist Ranger in dem privaten Waldreservat der Familie Felix in Florida. Vor allem ist es weit weg von Gwens betrügerischen Exfreund. Doch dann entdeckt sie Jaguar-Spuren im Wald - dabei gibt es diese Tiere dort eigentlich nicht! Rome Felix ist Kampfflieger - und Gestaltwandler. Der einzige schwarze Jaguar seiner Familie hat genug von seinem Job. Im Reservat sucht er Ruhe und Freiraum. Doch als ihm der betörende Geruch von Gwen in die Nase steigt, ändern sich seine Pläne ... Alle Romane der Dynasty of Jaguars: Rome - Verführerische Fährte / Santos - Unstillbares Verlangen / Porter - Geheimnisvolle Leidenschaft / Del - Ungezähmtes Begehren Jedes eBook enthält eine abgeschlossene, prickelnde Geschichte! EBooks von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.

Total War: Rome - Zerstört Karthago

Roman zum Game "Total War: Rome"

Author: David Gibbins

Publisher: Panini

ISBN: 3833227567

Category: Fiction

Page: 432

View: 4167

Release On

Karthago, 146 vor Christus Dies ist die Geschichte des Zenturios Fabius Petronius Secundus und dessen Aufstieg zur Macht. Von seiner ersten Schlacht gegen die Mazedonier, die das Schicksal Alexanders des Großen besiegelte, bis hin zum großen Krieg in Nordafrika und der Belagerung Karthagos. Die Erfolge des zielstrebigen Fabius bringen ihm schon bald Bewunderung und Respekt in den höchsten Kreisen Roms ein. Aber auch Neid und Missgunst. Nicht selten werden so aus engen Freunden erbitterte Feinde. Dann ist da noch Julia, Mitglied der Cäsaren-Familie, die sowohl Fabius als auch dessen ärgsten Rivalen Paullus umgarnt und somit Anlass für eine blutige Fehde ist. Für Fabius stellt sich im Grunde nur eine Frage: Wie viel ist er bereit für seine Vision Roms zu opfern?

R.O.M.E.

Die grüne Hölle von Rod

Author: Attila Heller

Publisher: epubli

ISBN: 3737527563

Category:

Page: 524

View: 8272

Release On


Ancient Rome

Author: Rodolfo Lanciani

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3846099066

Category: History

Page: 436

View: 7396

Release On

Reprint of the original, first published in 1888.

Greater than Rome

Neubestimmungen britischer Imperialität 1870-1914

Author: Eva Marlene Hausteiner

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593503077

Category: History

Page: 411

View: 3098

Release On

Die politiktheoretische Studie demonstriert anhand des Falls des British Empire, wie imperiale Eliten ihr Tun erfassen und rechtfertigen, welche Rolle historische Beispiele in diesem Prozess spielen und welche Entwürfe imperialer Herrschaft um Deutungshoheit konkurrieren. Die Analyse des Elitendiskurses im British Empire erhellt jene Modi, in denen zentrale Akteure das Weltreich legitimieren und im eigenen Selbstverständnis konzipieren: Niedergangserfahrungen, infrastrukturelle Errungenschaften, aber auch die Frage globaler Vorherrschaft werden zu Elementen einer technokratischhierarchischen Imperiumsvision, die von alten Mustern liberaler Zivilisierung und Missionierung nachdrücklich Abschied nimmt.

Numa Pompilius, second roi de Rome

mit grammatischen, historischen, mythologischen etc. Erläuterungen und einer Erklärung der Wörter und Redensarten zur Erleichterung des Üebersetzens ins Deusche : für den Schulgebrauch

Author: Jean-Pierre Claris de Florian

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 334

View: 9179

Release On



Stress abbauen mit ROME®

In vier Schritten zu Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit. Relaxation. Organisation. Mentale Kompetenz. Energetisierung.

Author: Herbert Forster,Philip Janda

Publisher: Schlütersche

ISBN: 3869105763

Category: Health & Fitness

Page: 224

View: 3263

Release On

Stress kann für unsere Psyche und unseren Körper fatale Folgen haben. Das ROME®-System hebelt erfolgreich die negativen Auswirkungen von Stress aus: Durch einfache Übungen und Änderungen des eigenen Verhaltens gelangen Sie in vier Schritten wieder zu Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit. Befreien Sie sich aus eigener Kraft vom negativen Stress!

Naturalia non turpia

sex and gender in ancient Greece and Rome

Author: Werner Krenkel

Publisher: Georg Olms Verlag

ISBN: 9783487132723

Category: History

Page: 559

View: 2549

Release On

2. unveränderte Auflage 2016 Der Rostocker Altertumswissenschaftler Werner Krenkel ist in der Fachwelt vor allem als Kenner der römischen Satire, besonders des Lucilius, als Varroforscher und als einer der Wegbereiter der Sexualwissenschaften der Antike bekannt. Eine von ihm selbst getroffene Auswahl aus seinen Studien, die häufig an schwer zugänglicher Stelle publiziert worden sind, liegt nun im Nachdruck vor. Sie umfasst Aufsätze zu Lucilius, zu Varro und zum antiken Mimus, zum Grammatiker Nonius, und vor allem Krenkels Untersuchungen zur Sexualität in den antiken Gesellschaften. Basierend auf quellenkundlicher Akribie und umfassender terminologischer Aufarbeitung und kundig durch archäologische Zeugnisse unterstützt, haben diese Untersuchungen nichts von ihrer Relevanz eingebüßt. Die Forschung hat sich, gerade auch im Bereich der Gender Studies, intensiv weiter entwickelt. Deshalb freuen sich die Herausgeber, der scientific community diese grundlegenden und anregenden Materialien wieder zur Verfügung stellen zu können. "(W)hoever sets out these days to investigate the one or the other aspect of such ancient 'naturalia', will find here a vast thesaurus of information on classical material as well as on modern scholarship concerning this subject. And he will warmly thank the two editors, and especially the author Werner Krenkel, for providing this rich, well-organised collection of a formerly marginalised or neglected field..." (Bernard Kytzler, Scholia Reviews 16/2007) The Rostock University classicist Werner Krenkel is known in his field above all for his expertise on Roman satire, especially the works of Lucilius, for his work on Varro, and for being one of the pioneers in the study of sexuality in the ancient world. He himself has chosen the studies which appear in this collection, many of them now hard to find in their original places of publication. Included are essays on Lucilius, on Varro and on classical mime, on the grammarian Nonus, and above all Krenkel’s studies of sexuality in ancient societies. Based on a meticulous study of sources and a comprehensive terminological analysis, and well-informed on archaeological evidence, these studies have lost none of their relevance. Research, especially in the discipline of Gender Studies, has since undergone intensive development. For this reason the editors are pleased to make available again these groundbreaking and stimulating works. "masterful presentation" "(...) whoever sets out these days to investigate the one or the other aspect of such ancient 'naturalia', will find here a vast thesaurus of information on classical material as well as on modern scholarship concerning this subject." "(...) rich, well-organised collection of a formerly marginalised or neglected (...) field, a field of immense importance and multiple diversifications." (Bernard Kytzler, Graduate School, University of KwaZulu-Natal, Durban, in: Scholia Reviews ns 16 (2007) 39, auf: http://www.classics.und.ac.za/reviews)