Integrating Materials Management with Financial Accounting in SAP

Author: Faisal Mahboob

Publisher: SAP PRESS

ISBN: 9781592294268

Category: Computers

Page: 508

View: 1978

Release On

Explains the key financial integration points in Materials Management Includes best practices, real-world examples, and configuration steps for logistics, business transactions, and more Teaches you how to integrate procurement and financial accounting processes 2nd Edition Updated for SAP ERP 6.0, EHP 5 and 6 Master Financial Accounting (FI) and Materials Management (MM) with this completely updated and comprehensive guide. Explore the integration of MM and FI and optimize your entire supply chain network with ease. Ensure that you have the right product, in the right place, at the right quantity and price to meet your business needs. With a practical, straightforward approach, benefit from real-world examples, troubleshooting techniques, and step-by-step descriptions to create a smooth and efficient procurement process. Relationship between Materials Management and Financial Accounting Discover the relationship between Materials Management and Financial Accounting and learn how to drive an efficient procurement process. Configure your SAP Procurement Configure the FI and MM components with ease and learn the pros and cons of each within an SAP ERP workflow.MM and FI Processes and Concepts Improve your procurement process with a flexible and integrated MM solution set that highlights FI compliance and account and controlling postings. Technical Meets Functional Discover the technical aspects of SAP ERP functionality, including coding and database tables to help you develop a more technical understanding of integration issues. Second Edition, Updated and Expanded Updated to include new and expanded content on differential invoicing with respect to purchasing, inventory management, invoice verification, and more.



Buchhaltung mit SAP

der Grundkurs für Einsteiger und Anwender ; [Schritt für Schritt buchen und kontieren mit FI ; Debitoren, Kreditoren, Hauptbuch und Anlagen verständlich erklärt ; mit vielen SAP-Abbildungen, Beispielen und detaillierten Anleitungen]

Author: Ana Carla Psenner

Publisher: N.A

ISBN: 9783836217132

Category:

Page: 396

View: 8914

Release On






Schnelleinstieg in SAP CO-PC (Produktkosten-Controlling)

Author: Andreas Jansen

Publisher: Espresso Tutorials GmbH

ISBN: N.A

Category:

Page: 240

View: 1844

Release On

Gerade in Zeiten, die von zunehmendem Wettbewerb und Preisdruck geprägt sind, gewinnen sowohl die Höhe als auch die Zusammensetzung der Produktherstellkosten an Bedeutung. Unternehmen suchen Strategien, wie sich diese optimieren lassen, ohne Abstriche bei der Qualität der Produkte machen zu müssen. Hierbei werden sie von der Produktkostenrechnung im SAP ERP unterstützt. Lernen Sie das Modul CO-PC anhand eines durchgängigen Fallbeispiels Schritt für Schritt kennen und erfahren Sie mehr über das Zusammenspiel zwischen Kostenträgern und Stammdaten. Der Leitfaden führt Sie durch die einzelnen SAP-Kalkulationsarten, erläutert die jeweiligen Einsatzgebiete und das dazugehörige Customizing. Der Autor vermittelt Ihnen, wann eine Auftragsvorkalkulation benötigt wird und wie Sie eine Erzeugniskalkulation mit und ohne Mengengerüst definieren – sei es für ein einzelnes Material oder innerhalb eines umfangreichen Kalkulationslaufs. Zusätzlich zeigt er, wie die Ergebnisse in den Wertefluss des SAP Controllings (CO) integriert und ausgewertet werden. Abgerundet wird das Werk mit der praxisnahen Darstellung der Arbeitsschritte für den Monatsabschluss. - SAP ERP-Produktkostenrechnung Schritt für Schritt erklärt - Stammdaten, Kalkulationsvarianten und Erzeugniskalkulation kompakt dargestellt - Details zum integrativen CO-Wertefluss - Durchgängig illustriertes Fallbeispiel


SAP Strategic Enterprise ManagementTM/Business Analytics

Integration von strategischer und operativer Unternehmensführung

Author: Marco Meier,Werner Sinzig,Peter Mertens

Publisher: Springer

ISBN: 9783642620881

Category: Business & Economics

Page: 231

View: 5280

Release On

In vielen Unternehmen gelingt es nicht, strategische Vorgaben in konkrete Einzelmaßnahmen umzusetzen. Vielfach lassen sich Brüche zwischen der strategischen und der operativen Unternehmensführung beobachten. Hauptursachen hierfür sind die mangelnde Integration von Struktur- und Geschäftsdaten sowie Probleme bei der Planung, Leistungsmessung und Kommunikation. Mit dem Softwareprodukt SAP® Strategic Enterprise Management/Business Analytics (SAP SEM/BA)TM hat sich die SAP AG zum Ziel gesetzt, diese Probleme durch eine umfassende Softwarelösung zu überwinden. Das Buch beschreibt wie Ansätze zur wertorientierten Unternehmensführung, die Balanced Scorecard, das Management CockpitTM sowie weitere Methoden zur flexiblen, bereichsübergreifenden und bereichsbezogenen Planung und Entscheidungsunterstützung mit SAP SEM/BA umgesetzt werden. Die Neuauflage beschreibt den aktuellen Stand der SAP-Systeme und enthält überarbeitete und erweiterte Fallstudien aus der Praxis.


Einkauf mit SAP Ariba

Operative und strategische Beschaffung mit SAP Ariba und Ariba Network

Author: Marcus Mock,Susanne Wagner

Publisher: N.A

ISBN: 9783836245753

Category: Computers

Page: 365

View: 4152

Release On

SAP Ariba implementieren und einsetzen - Alle Funktionen für die operative und strategische Beschaffung - Inkl. Integration mit SAP ERP, SAP SRM und SAP S/4HANA.

Financial Supply Chain Management

Author: Torsten Schlimme

Publisher: diplom.de

ISBN: 3836616068

Category: Business & Economics

Page: 85

View: 4743

Release On

Inhaltsangabe:Einleitung: Unternehmen bewegen sich heutzutage in einem Spannungsfeld aus gestiegenen Anforderungen auf der Kundenebene, verkürzten Produktlebenszyklen und gleichzeitig zunehmendem Wettbewerb und Kostendruck auf globalen Märkten. Weiter geprägt wird die aktuelle und zukünftige Politik der Unternehmen durch Einflussgrößen wie einen nach wie vor steigend zu erwartenden Einfluss des E-Commerce und einen sich weiter verstärkenden Trend zum Outsourcing und zur Besinnung auf die jeweiligen Kernkompetenzen des eigenen Unternehmens. Dies führt zunehmend zu einer Entstehung und einer steigenden Bedeutung von Unternehmensnetzwerken in Form von Kooperationen und Partnerschaften. Eine Optimierung der Zulieferer-Abnehmer-Beziehungen in Bezug auf die Ressourcen-, Material-, Informations- und Wertflüsse bietet den Aufbau von Wettbewerbsvorteilen hinsichtlich der Schnelligkeit, Flexibilität, Wirtschaftlichkeit und Planungssicherheit im eigenen Wertschöpfungsprozess und die Sicherung und Steigerung zukünftiger Unternehmenserfolge. Kooperative Unternehmensnetzwerke wie z.B. die Supply Chain sind mögliche Ausprägungen dieser Entwicklung. Durch Supply Chains sollen Flexibilisierungs- und Effizienzsteigerungspotentiale aufgedeckt, geschaffen und mittels einer unternehmensübergreifenden Optimierung der Wertschöpfungsprozesse ausgeschöpft werden. Damit bezieht sich das Supply Chain Management sowohl auf die Prozesse einer Unternehmung selbst als auch auf ihre Vernetzung mit ihrer Umwelt im Gegensatz zu dem traditionellen Verständnis von Unternehmen als geschlossener Einheit mit definierten Geschäftsbeziehungen zu Kunden und Lieferanten und der damit verbundenen isolierten, unternehmensinternen Sicht auf die Geschäftsprozesse. In der Mehrzahl der Publikationen zum Supply Chain Management liegt der Fokus vor allem auf der Betrachtung der Material- und Informationsflüsse. Vernachlässigt wird dabei die Berücksichtigung logistikinduzierter Finanzprozesse. Hierbei entstehen Kosten im Finanzbereich der Unternehmen, die unmittelbar durch logistische Entscheidungen beeinflusst werden. Geht man aus vom übergeordneten Ziel des Supply Chain Managements, eine Integration sämtlicher (über-)betrieblicher Funktionen zu schaffen, endet ein integriertes Supply Chain Management nicht mit der physischen Auslieferung an den Abnehmer, sondern erst mit dem Zahlungsstrom vom Kunden an das Unternehmen und weiter von diesem an seinen Lieferanten. Erst jetzt ist dem Unternehmen [...]

Governance, Risk und Compliance mit SAP

Author: Sabine Schöler,Olaf Zink

Publisher: N.A

ISBN: 9783836211406

Category: Corporate Governance / Normbefolgung / Risikomanagement / Betriebliches Informationssystem / Software / Deutschland

Page: 316

View: 9236

Release On