The Course of German History

A Survey of the Development of German History Since 1815

Author: Alan John Percivale Taylor

Publisher: Psychology Press

ISBN: 0415255589

Category: History

Page: 281

View: 3985

Release On

One of the most famous and controversial works by possibly the highest profile historian of the twentieth century.

Die kürzeste Geschichte Deutschlands

Author: James Hawes

Publisher: Ullstein Buchverlage

ISBN: 3843717389

Category: History

Page: 336

View: 4807

Release On

Auf 250 Seiten einmal durch 2000 Jahre deutscher Geschichte: Überzeugend und souverän führt James Hawes von den alten Römern bis in die Gegenwart. Eine große Tour durch die Jahrhunderte, die in einer leidenschaftlichen Hommage an die Bundesrepublik endet. Der Sieg gegen die Römer im Teutoburger Wald, die barbarische Grausamkeit des Dreißigjährigen Kriegs, der Aufstieg des militaristischen Preußens im 18. Jahrhundert — wie Blitzlichter scheinen diese historischen Ereignisse in James Hawes’ fulminantem Parforceritt durch die deutsche Geschichte auf. Die alles beherrschende Frage, die sich wie ein roter Faden durch die Seiten zieht: Gehört das Herzstück Europas zum Westen oder zum Osten? Für Hawes ist klar, dass dieses Land zum Westen zählt. Die Bundesrepublik, so wie wir sie kennen, sieht er in der Tradition des wahren, historischen Deutschlands, dem Staatshörigkeit, puritanischer Eifer und narben gesichtiger Militarismus stets fremd waren. Hawes ist sich sicher: Deutschland ist heute »Europas größte Hoffnung«.

The Course of German Nationalism

From Frederick the Great to Bismarck 1763-1867

Author: Hagen Schulze

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 9780521377591

Category: History

Page: 174

View: 915

Release On

The arduous path from the colorful diversity of the Holy Roman Empire to the Prussian-dominated German nation-state, Bismarck's German Empire of 1871, led through revolutions, wars and economic upheavals, but also through the cultural splendor of German Classicism and Romanticism. Hagen Schulze takes a fresh look at late eighteenth and nineteenth century German history, explaining it as the interaction of revolutionary forces from below and from above, of economics, politics, and culture. None of the results were predetermined, and yet their outcome was of momentous significance for all of Europe, if not the world.

Das Deutsche Kaiserreich in der Kontroverse

Author: Sven Oliver Müller,Cornelius Torp

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3647367524

Category: History

Page: 461

View: 9796

Release On

Der Band liefert einen wichtigen Beitrag zu den anhaltenden Debatten über das Deutsche Kaiserreich (1871–1918). Ausgewiesene Kaiserreichexperten internationaler Provenienz geben einen Überblick über den aktuellen Forschungsstand und werfen neue, richtungweisende Fragen auf. Das Buch ist an vier Achsen ausgerichtet, die Themen und Probleme markieren, auf die sich die Kontroversen über das Kaiserreich in den letzten Jahren konzentriert haben: die Verortung des Kaiserreichs in der deutschen Geschichte; das Verhältnis von Gesellschaft, Politik und Kultur; Formen militärischer Gewalt mit ihrem Brennpunkt im Ersten Weltkrieg und schließlich die transnationale Verflechtung Deutschlands im Zeitalter der »ersten Globalisierung«.

Der deutsche Krieg

1939 - 1945

Author: Nicholas Stargardt

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104035032

Category: History

Page: 848

View: 8394

Release On

Einzigartig und fesselnd erzählt der renommierte Oxford-Historiker Nicholas Stargardt in ›Der Deutsche Krieg‹ aus der Nahsicht, wie die Deutschen – Soldaten, Lehrer, Krankenschwestern, Nationalsozialisten, Christen und Juden – den Zweiten Weltkrieg durchlebten. Tag für Tag erleben wir mit, worauf sie hofften, was sie schockierte, worüber sie schwiegen und wie sich ihre Sicht auf den Krieg allmählich wandelte. Gestützt auf zahllose Tagebücher und Briefe, unter anderem von Heinrich Böll und Victor Klemperer, Wilm Hosenfeld und Konrad Jarausch, gelingt Nicholas Stargardt ein Blick in die Köpfe der Menschen, der deutlich macht, warum so viele Deutsche noch an die nationale Sache glaubten, als der Krieg längst verloren war und die Gewissheit wuchs, an einem Völkermord teilzuhaben. Ein verstörendes Kaleidoskop der Jahre 1939 bis 1945 im nationalsozialistischen Deutschland. »Ein Meisterwerk der Geschichtsschreibung, das die ›Vogelperspektive‹ nahtlos mit einer Mikrogeschichte dieser verhängnisvollen Periode des 20. Jahrhunderts verbindet.« Jan T. Gross »Erstmals wird die Chronologie der Stimmung, der Hoffnungen und Befürchtungen (...) der deutschen Bevölkerung während des Krieges wirklich sichtbar. Eine eindrucksvolle, fesselnde Darstellung.« Mark Roseman »Hervorragend geschrieben und in seiner Argumentation überzeugend, ist dieses Buch ein Muss.« Saul Friedländer

Der totale Rausch

Drogen im Dritten Reich

Author: Norman Ohler

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 346231517X

Category: Social Science

Page: 368

View: 4104

Release On

Drogen im Dritten Reich – »dieses Buch ändert das Gesamtbild« (Hans Mommsen) Über Drogen im Dritten Reich ist bislang wenig bekannt. Norman Ohler geht den Tätern von damals buchstäblich unter die Haut und schaut direkt in ihre Blutbahnen hinein. Arisch rein ging es darin nicht zu, sondern chemisch deutsch – und ziemlich toxisch. Wo die Ideologie für Fanatismus und »Endsieg« nicht mehr ausreichte, wurde hemmungslos nachgeholfen, während man offiziell eine strikte Politik der »Rauschgiftbekämpfung« betrieb. Als Deutschland 1940 Frankreich überfiel, standen die Soldaten der Wehrmacht unter 35 Millionen Dosierungen Pervitin. Das Präparat – heute als Crystal Meth bekannt – war damals in jeder Apotheke erhältlich, machte den Blitzkrieg erst möglich und wurde zur Volksdroge im NS-Staat. Auch der vermeintliche Abstinenzler Hitler griff gerne zur pharmakologischen Stimulanz: Als er im Winter 1944 seine letzte Offensive befehligte, kannte er längst keine nüchternen Tage mehr. Schier pausenlos erhielt er von seinem Leibarzt Theo Morell verschiedenste Dopingmittel, dubiose Hormonpräparate und auch harte Drogen gespritzt. Nur so konnte der Diktator seinen Wahn bis zum Schluss aufrechterhalten. Ohler hat bislang gesperrte Materialien ausgewertet, mit Zeitzeugen, Militärhistorikern und Medizinern gesprochen. Entstanden ist ein erschütterndes, faktengenaues Buch. Der totale Rausch wurde von dem bedeutenden Historiker Hans Mommsen begleitet, der das Nachwort beisteuert. Sein Fazit: »Dieses Buch ändert das Gesamtbild.«

Essays in German History

Author: F. L. Carsten

Publisher: A&C Black

ISBN: 1441132724

Category: History

Page: 382

View: 8498

Release On

F.L. Carsten has probably been the most influential historian of Germany writing in English over the past forty years. His work is remarkable for its ability to span the course of German history from the late middle ages to the present. This book brings together a substantial collection of Professor Carsten's work that has appeared as articles.

The Question of German Unification

1806-1996

Author: Imanuel Geiss

Publisher: Routledge

ISBN: 1136185682

Category: History

Page: 160

View: 5657

Release On

The course of recent German history has been volatile. Events in Eastern Europe, the collapse of European Communism and German Re-Unification has brought issues of Germany's status into the arena of world politics. The Question of German Unification presents an introduction to the last two hundred years of German history and addresses questions raised by the status of Germany as a single or split national state. Imanuel Geiss: * argues that Germany has fluctuated all too frequently, and catastrophically, between being the power centre of Europe or a power vacuum * describes the special features of German history and looks at Germany within a European framework * analyses the political, economic and social aspects of German Nationalism as well as the impact of the collapse of Communism on Germany, through detailing long-term structures and processes * includes discussion of recent political events as well as a chronology and further reading. Imanuel Geiss reflects on the irrationalities of German history, surveys how they have been explained by historians, and provides a succinct and readable account of the complex issues involved.

The Continuities of German History

Nation, Religion, and Race across the Long Nineteenth Century

Author: Helmut Walser Smith

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1139471252

Category: History

Page: N.A

View: 5678

Release On

This book opens the debate about German history in the long term – about how ideas and political forms are traceable across what historians have taken to be the sharp breaks of German history. Smith argues that current historiography has become ever more focused on the twentieth century, and on twentieth-century explanations for the catastrophes at the center of German history. Against conventional wisdom, he considers continuities - nation and nationalism, religion and religious exclusion, racism and violence - that are the center of the German historical experience and that have long histories. Smith explores these deep continuities in novel ways, emphasizing their importance, while arguing that Germany was not on a special path to destruction. The result is a series of innovative reflections on the crystallization of nationalist ideology, on patterns of anti-Semitism, and on how the nineteenth-century vocabulary of race structured the twentieth-century genocidal imagination.


Fünf Deutschland und ein Leben

Erinnerungen

Author: Fritz Stern

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406693202

Category: Biography & Autobiography

Page: 675

View: 4651

Release On

Erinnerungen Fritz Sterns Erinnerungen sind weise, entschieden im Urteil, subtil. Sie sind vor allem das Werk eines leidenschaftlichen Bürgers und Demokraten. Fünf Deutschland und ein Leben legt grandios Zeugnis ab von der Überzeugung, dass die Geschichte uns eine Lehrmeisterin sein kann für ein moralisches Leben als Bürger und als Mensch. Die "deutsche Frage" wirft ihren Schatten auf die moderne Welt: Wie war es möglich, dass eine so zivilisierte Nation für das schrecklichste Verbrechen des 20. Jahrhunderts verantwortlich wurde? In diesem Buch, einer einzigartigen Verbindung aus Erinnerung und Geschichtsschreibung, betrachtet der große Historiker und Friedenspreisträger Fritz Stern die Frage durch das Prisma seines eigenen Lebens. Er verwebt historische Meistererzählung, scharfsinnige Analysen und dramatische Episoden seiner Lebensgeschichte zu einem unvergesslichen Portrait jener fünf Deutschland, die er selbst miterlebt hat: Weimar, das "Dritte Reich", Bundesrepublik und DDR, das vereinigte Deutschland nach 1989. Seine Freundschaften mit deutschen Intellektuellen und Politikern haben ihm besonders tiefe Einblicke in die Grundlegung der liberalen Demokratie eröffnet. Doch Stern zeigt auch, dass die unruhige deutsche Geschichte politische Lektionen für die Bürger überall bereithält - vor allem für solche, die der Gefahr der Tyrannei entgegentreten wollen. "Ein weises und tief bewegendes Buch der Erinnerung, zugleich ein brillanter Führer durch Deutschland in den letzten 75 Jahren." Louis Begley

Access to History: Democracy and Dictatorship in Germany 1919-63

Author: Geoff Layton

Publisher: Hachette UK

ISBN: 1444150502

Category: Education

Page: 400

View: 4154

Release On

The Access to History series is the most popular and trusted series for AS and A level history students. Beginning in 1918 with the German Revolution, this title charts the course of German history over this period, and the changing nature of democracy and dicatorship. It goes on to explore the emergence of the Weimar Republic with its inherent weaknesses and the subsequent rise of the Nazis. Nazi society, economy and political structures are examined thoroughly. The book then goes on to consider the course of German society to 1963, considering the consequences of the Second World War, the creation of two Germanys and the changes that took place throughout. Key dates, terms and issues are highlighted, and historical interpretations of key debates are outlined. Summary diagrams are included to consolidate knowledge and understanding of the period, and exam-style questions and tips written by an examiner provide the opportunity to develop exam skills.

German Incertitudes, 1914-1945

The Stones and the Cathedral

Author: Klemens Von Klemperer

Publisher: Greenwood Publishing Group

ISBN: 9780275970178

Category: History

Page: 173

View: 1284

Release On

Provides new insights into German thought and society in the context of the challenges of modernity in the first half of the century.

Kranichland

Author: Anja Baumheier

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644200386

Category: Fiction

Page: 448

View: 4617

Release On

Unser geteiltes Leben Die Groen-Schwestern wachsen im Ost-Berlin der sechziger Jahre heran. Unterschiedlicher könnten die beiden Mädchen nicht sein: Charlotte, die ältere, brennt ebenso für den Sozialismus wie ihr Vater Johannes, der am Ministerium für Staatssicherheit Karriere macht. Die künstlerisch begabte Marlene hingegen eckt überall an und verliebt sich Hals über Kopf in Wieland, einen Pfarrerssohn, der die DDR kritisch hinterfragt. Mit jedem Tag wächst in dem jungen Paar die Sehnsucht nach einem Leben in Freiheit. Als die beiden beschließen, in den Westen zu fliehen, trifft Marlenes Vater eine Entscheidung – mit fatalen Folgen, die noch Jahrzehnte später spürbar sind ...


Heimat

Ein deutsches Familienalbum

Author: Nora Krug

Publisher: Verlagsgruppe Random House GmbH

ISBN: 3641221757

Category: Biography & Autobiography

Page: 288

View: 7360

Release On

„Wie kann man verstehen, wer man ist, wenn man nicht weiß, woher man kommt?“ Sie lebt seit über 12 Jahren in New York, ist verheiratet mit einem amerikanischen Juden und fühlt sich deutscher als jemals zuvor. Woher kommt das? Und wer ist sie eigentlich? Die preisgekrönte, 1977 in Karlsruhe geborene Autorin und Illustratorin Nora Krug fragt sich, was Heimat für sie bedeutet, und unternimmt eine literarisch-grafische Spurensuche in der Vergangenheit ihrer Familie: Was hatte Großvaters Fahrschule mit dem jüdischen Unternehmer zu tun, dessen Chauffeur er vor dem Krieg gewesen war? Und was sagen die mit Hakenkreuzen dekorierten Schulaufsätze über ihren Onkel, der mit 18 Jahren im Zweiten Weltkrieg fiel? Ihre gezeichneten und handgeschriebenen Bildergeschichten fügt Krug mit Fotografien, Archiv- und Flohmarktfunden zu einem völlig neuen Ganzen zusammen. „Heimat“ ist ein einzigartiges Erinnerungskunstwerk, in dem Familiengeschichte auf Zeitgeschichte trifft. Ein Graphic Memoir, lebendig, wahr und poetisch erzählt. Dieses eBook beinhaltet farbige Abbildungen und Illustrationen mit handgeletterten Texten. Es ist für die Darstellung auf Tablets optimiert.