The Unfolding Of Language

Author: Guy Deutscher

Publisher: Random House

ISBN: 1407070282

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 368

View: 6560

Release On

'Language is mankind's greatest invention - except of course, that it was never invented.' So begins Guy Deutscher's fascinating investigation into the evolution of language. No one believes that the Roman Senate sat down one day to design the complex system that is Latin grammar, and few believe, these days, in the literal truth of the story of the Tower of Babel. But then how did there come to be so many languages, and of such elaborate design? If we started off with rudimentary utterances on the level of 'man throw spear', how did we end up with sophisticated grammars, enormous vocabularies, and intricately nuanced shades of meaning? Drawing on recent, groundbreaking discoveries in modern linguistics, Deutscher exposes the elusive forces of creation at work in human communication. Along the way, we learn why German maidens are neuter while German turnips are female, why we have feet not foots, and how great changes in pronunciation may result from simple laziness...

Du Jane, ich Goethe

eine Geschichte der Sprache

Author: Guy Deutscher

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406578281

Category: Language and languages

Page: 381

View: 9852

Release On

Der "Niedergang" unserer Sprache wird viel beklagt. Dabei haben die gleichen treibenden Kräfte, die hinter dem Verfall der Sprache stecken, auch deren beispiellose Entwicklung ermöglicht weg vom Niveau steinzeitlicher Äußerungen wie "Ich Tarzan, du Jane" und hin zu den ausgeklügelten Grammatiken von heute. Wie es dazu kam und um welche Kräfte es sich handelt, das erklärt uns Guy Deutscher geistreich und mit viel Witz.

Im Spiegel der Sprache

warum die Welt in anderen Sprachen anders aussieht

Author: Guy Deutscher

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406606892

Category: Comparative linguistics

Page: 320

View: 342

Release On

"Ich spreche Spanisch zu Gott, Italienisch zu den Frauen, Französisch zu den Männern und Deutsch zu meinem Pferd.' Die scherzhafte Vermutung Karls V., dass verschiedene Sprachen nicht in allen Situationen gleich gut zu gebrauchen sind, findet wohl auch heute noch breite Zustimmung. Doch ist sie aus sprachwissenschaftlicher Sicht haltbar? Sind alle Sprachen gleich komplex, oder ist Sprache ein Spiegel ihrer kulturellen Umgebung - sprechen 'primitive' Völker 'primitive' Sprachen? Und inwieweit sieht die Welt, wenn sie 'durch die Brille' einer anderen Sprache gesehen wird, anders aus? Das neue Buch des renommierten Linguisten Guy Deutscher ist eine sagenhafte Tour durch Länder, Zeiten und Sprachen. Auf seiner Reise zu den aktuellsten Ergebnissen der Sprachforschung geht Guy Deutscher mit Captain Cook auf Känguruh-Jagd, prüft mit William Gladstone die vermeintliche Farbblindheit der Griechen zur Zeit Homers und verfolgt Rudolf Virchow in Carl Hagenbecks Zoo auf dem Kurfürstendamm im Berlin des 19. Jahrhunderts. Mitreisende werden nicht nur mit einer glänzend unterhaltsamen Übersicht der Sprachforschung, mit humorvollen Highlights, unerwarteten Wendungen und klugen Antworten belohnt. Sie vermeiden auch einen Kardinalfehler, dem Philologen, Anthropologen und - wer hätte das gedacht - auch Naturwissenschaftler allzu lange aufgesessen sind: die Macht der Kultur zu unterschätzen." -- Publisher's website.

Complementation

A Cross-Linguistic Typology

Author: R. M. W. Dixon,Alexandra Y. Aikhenvald

Publisher: OUP Oxford

ISBN: 0191516422

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 308

View: 7712

Release On

This book explores the variety of types of complementation found across the languages of the world and their grammatical properties and meanings. It shows how languages differ in the grammatical properties of complement clauses and in the types of verbs which take them, and explores the complement strategies deployed by languages which lack a complement clause construction. The book includes detailed studies of particular languages, including Akkadian, Israeli, Jarawara, and Pennsylvania German. These are framed by R. M. W. Dixon's introduction, which sets out the range of issues, and his conclusion, which draws together the evidence and the arguments.

Discourse, of Course

An overview of research in discourse studies

Author: Jan Renkema

Publisher: John Benjamins Publishing

ISBN: 9027289816

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 393

View: 6131

Release On

Discourse, of Course comes after Jan Renkema’s Introduction to Discourse Studies (2004) for undergraduates. The new book is a collection of twenty short papers. It is a capita selecta course and meant for graduate programs. The aim of this book is threefold: • to present material for advanced courses in discourse studies; • to unfold a stimulating display of research projects to future PhD students; • to give an overview of new developments after the 2004 Introduction to Discourse Studies. This publication fulfills both the teacher's need for a state-of-the-art overview of the main topics in discourse, and the student's need to acquire standards for developing research plans in theses and dissertations. It gives a combination of approaches from very different schools in discourse studies, ranging from argumentation theory to genre theory, from the study of multimodal metaphors to cognitive approaches to coherence analysis. This book is not only meant to serve as a textbook, but also as a reference book for researchers who want an update for various main topics in the field.

A Cultural History of the Arabic Language

Author: Sharron Gu

Publisher: McFarland

ISBN: 1476602948

Category: Literary Criticism

Page: 288

View: 6823

Release On

This history of literary Arabic describes the evolution of Arabic poetry and prose in the context of music, ritual performance, the arts and architecture. The thousands-of-years-old language is perhaps more highly developed and refined than any other on earth. This book focuses on what is unique about Arabic compared to other major languages of the world (Greek, Latin, Hebrew, English and Spanish) and how the distinct characteristics of Arabic took shape at various points in its history. The book provides a cultural background for understanding social and political institutions and religious beliefs—more influenced by the rhythms and depths of poetic language than other cultures—in the Middle East today.

Politeness in East Asia

Author: Dániel Z. Kádár,Sara Mills

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 113949757X

Category: Language Arts & Disciplines

Page: N.A

View: 4921

Release On

We use politeness every day when interacting with other people. Yet politeness is an impressively complex linguistic process, and studying it can tell us a lot about the social and cultural values of social groups or even a whole society, helping us to understand how humans 'encode' states of mind in their words. The traditional, stereotypical view is that people in East Asian cultures are indirect, deferential and extremely polite - sometimes more polite than seems necessary. This revealing book takes a fresh look at the phenomenon, showing that the situation is far more complex than these stereotypes would suggest. Taking examples from Japanese, Korean, Chinese, Vietnamese and Singaporean Chinese, it shows how politeness differs across countries, but also across social groups and subgroups. This book is essential reading for those interested in intercultural communication, linguistics and East Asian languages.

What about Darwin?

All Species of Opinion from Scientists, Sages, Friends, and Enemies Who Met, Read, and Discussed the Naturalist Who Changed the World

Author: Thomas F. Glick

Publisher: JHU Press

ISBN: 9780801897528

Category: Biography & Autobiography

Page: 552

View: 4662

Release On

The quotations trace a broad conversation about Darwin across great distances of time and space, revealing his profound influence on the great thinkers of the nineteenth and twentieth centuries.

Die schreckliche deutsche Sprache / The Awful German Language

Englisch/Deutsch (Reclams Universal-Bibliothek)

Author: Mark Twain

Publisher: Reclam Verlag

ISBN: 315961395X

Category: Fiction

Page: 78

View: 1957

Release On

"Meine philologischen Studien haben mich davon überzeugt, dass ein begabter Mensch Englisch (außer Rechtschreibung und Aussprache) in 30 Stunden, Französisch in 30 Tagen und Deutsch in 30 Jahren lernen kann."Mit bissigem Humor beschreibt Mark Twain, der 1878 auf seiner zweiten Europareise auch Deutschland besuchte, die Absonderlichkeiten der deutschen Sprache: kilometerlange Wörter, Sätze, bei denen nach einer Viertelstunde ganz zum Schluss das Verb kommt, "und hinter das Verb stellt der Verfasser noch haben sind gewesen gehabt haben geworden sein". Das ist äußerst amüsant zu lesen, zumal wenn man, wie hier, das Original daneben hat, in dem die deutschen Wörter noch fremdartiger wirken. Und ganz nebenbei lernt man dadurch die eigene Sprache noch besser kennen.

Words in Motion

Language and Discourse in Post-new Order Indonesia

Author: Keith Foulcher,Mikihiro Moriyama,Manneke Budiman

Publisher: Singapore University Press

ISBN: N.A

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 312

View: 5059

Release On

Political changes since the fall of the Suharto regime in 1998 have had a significant impact on linguistic and discursive practices in Indonesia. The language policy of the state has become less restrictive than in the past, when Indonesian (Bahasa Indonesia) was vigorously promoted as one of the symbols of the unity of the country's diverse ethnic groups. Monolingualism in public space has given way to more fluid and pluralistic language use, and regional autonomy legislation enacted in 1999 has encouraged expressions of regional identities and aspirations, opening up a space for the promotion and use of regional languages in the media, education and the bureaucracy. Concurrently, technological development, in particular widespread access to the internet, has exposed Indonesian society much more directly than before to global flows of information, giving rise to changes stemming in part from sources outside Indonesia, but interpreted and shaped according to local conditions and socio-cultural practices. The meeting of these two vectors, one generated internally and the other coming from exposure to global trends, is producing a situation of diversity, fluidity and change in language use and discursive practice in contemporary Indonesian society. While contributors to this volume discuss Indonesian-language expression at the national level, a particular focus of the collection is on regional, local and minority languages, where problems associated with decentralization find their counterpart in the role that language plays in the workings of regional and national identity politics.

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 1739

Release On

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

A Mind for Language

Author: Harry Van Der Hulst

Publisher: Kendall/Hunt Publishing Company

ISBN: 9780757549885

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 382

View: 8596

Release On



Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur

Author: Andrea Wulf

Publisher: C. Bertelsmann Verlag

ISBN: 3641195500

Category: Biography & Autobiography

Page: 560

View: 8110

Release On

Was hat Alexander von Humboldt, der vor mehr als 150 Jahren starb, mit Klimawandel und Nachhaltigkeit zu tun? Der Naturforscher und Universalgelehrte, nach dem nicht nur unzählige Straßen, Pflanzen und sogar ein »Mare« auf dem Mond benannt sind, hat wie kein anderer Wissenschaftler unser Verständnis von Natur als lebendigem Ganzen, als Kosmos, in dem vom Winzigsten bis zum Größten alles miteinander verbunden ist und dessen untrennbarer Teil wir sind, geprägt. Die Historikerin Andrea Wulf stellt in ihrem vielfach preisgekrönten – so auch mit dem Bayerischen Buchpreis 2016 – Buch Humboldts Erfindung der Natur, die er radikal neu dachte, ins Zentrum ihrer Erkundungsreise durch sein Leben und Werk. Sie folgt den Spuren des begnadeten Netzwerkers und zeigt, dass unser heutiges Wissen um die Verwundbarkeit der Erde in Humboldts Überzeugungen verwurzelt ist. Ihm heute wieder zu begegnen, mahnt uns, seine Erkenntnisse endlich zum Maßstab unseres Handelns zu machen – um unser aller Überleben willen.

Mit anderen Worten

Wie ich mich ins Italienische verliebte

Author: Jhumpa Lahiri

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644049610

Category: Biography & Autobiography

Page: 144

View: 4771

Release On

Die amerikanische Bestsellerautorin Jhumpa Lahiri («Das Tiefland», «Einmal im Leben») hat ein gewagtes Experiment unternommen. Als Sprecherin zweier Sprachen, Englisch und Bengalisch, machte sie sich auf, eine dritte so gut zu lernen, dass sie sie nicht nur fließend sprechen, sondern sogar darin schreiben konnte: das Italienische. Dies ist die Geschichte eines kulturellen und linguistischen Abenteuers. Mit zwei Sprachen wuchs Jhumpa Lahiri auf: In der Familie wurde Bengalisch gesprochen, Lesen und Schreiben lernte sie auf Englisch in den USA. In beiden Sprachen fühlte sie sich nie ganz beheimatet. Doch dann, während einer Florenzreise 1994 – eine jähe, wilde Affäre mit dem Italienischen, einer Sprache, die neue Freiheit, Abenteuer und Unabhängigkeit verhieß. Doch gleich wurden die jungen Liebenden wieder getrennt: Lahiri kehrte zurück nach New York, und jahrelang hielten nur ein kleines Lexikon in ihrer Handtasche sowie der knappen Lebenszeit abgerungene Privatstunden bei wechselnden Lehrerinnen die Flamme am Brennen. Bis sie 2013 – ihr Leben als freie Schriftstellerin machte es möglich – Hals über Kopf mit der gesamten Familie nach Rom zog. Und nun wurde aus Leidenschaft Lebensernst ... Dies ist ein sehr persönliches Buch, die präzise Auseinandersetzung einer Schriftstellerin mit einer Fremdsprache, die langsam zur eigenen Sprache wird, und mit einem Land, das ihre neue Heimat werden soll. Italien! Rom! Die Geschichte! Die Lebensart! Zugleich berührt es große Fragen: Heimat, Identität, was ist das überhaupt, woraus entsteht es? Lahiri tauchte so tief in die Fremdheit der neuen Sprache und Kultur ein, bis sie in der Lage war, ihr erstes Buch auf Italienisch zu schreiben. Hier ist es – im tiefsten Sinne des Wortes eine Liebesgeschichte.


Language

Author: George Melville Bolling,Bernard Bloch

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Language and languages

Page: N.A

View: 1327

Release On


The Library Journal

Chiefly Devoted to Library Economy and Bibliography

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Libraries

Page: N.A

View: 5935

Release On

Includes, beginning Sept. 15, 1954 (and on the 15th of each month, Sept.-May) a special section: School library journal, ISSN 0000-0035, (called Junior libraries, 1954-May 1961). Also issued separately.