Tribal Play

Subcultural Journeys Through Sport

Author: Kevin Young

Publisher: Emerald Group Publishing

ISBN: 0762312939

Category: Social Science

Page: 377

View: 8192

Release On

Traceable as far back as the work of the path-breaking Chicago School of Sociology in the 1920s and 1930s, subculture and counterculture have long been conceptual staples of the discipline. Implemented originally to designate and describe smaller, often deviant or delinquent, groups within larger social communities, the terms gained pace in their use in mid-twentieth century criminological research, and especially with the development of Cultural Studies in the United Kingdom in the 1970s, where they became widely used to describe processes of social class-based opposition, resistance and protest. More recently, sociologists have moved beyond a strict conformity-resistance model in accounting for the behaviour of sub-communities that coalesce around particular values, behaviours, or preferences.Indeed, contemporary sociological research has raised the possibility that the term subculture in particular may have entirely outgrown its usefulness. While the term counterculture has also languished, there is no doubt that the sorts of social groups to which these terms have historically referred are more extensive and colourful than ever. Certainly this is the case in sport. Put simply, all societies are replete with their own versions of Tribal Play which encompass and represent wider social patterns, processes, and struggles.This volume is a collection of 16 readings on aspects of sub-community life in sport that showcases the breadth and depth of sport subcultural research by a group of international scholars representing varied theoretical and methodological orientations. Some of the sport communities examined include soccer hooligans, endurance athletes, disabled athletes, environmentally conscious surfers, and X-Games participants.This fourth volume in th

The Cultural Politics of Lifestyle Sports

Author: Belinda Wheaton

Publisher: Routledge

ISBN: 1134020481

Category: Sports & Recreation

Page: 248

View: 7995

Release On

This important new study examines the changing place and meaning of lifestyle sports – parkour, surfing, skateboarding, kite-surfing and others – and asks whether they continue to pose a challenge to the dominant meanings and experience of ‘sport’ and physical culture. Drawing on a series of in-depth, empirical case-studies, the book offers a re-evaluation of theoretical frameworks with which lifestyle sports have been understood, and focuses on aspects of their cultural politics that have received little attention, particularly the racialization of lifestyle sporting spaces. Centrally, it re-assess the political potential of lifestyle sports, considering if lifestyle sports cultures present alternative identities and spaces that challenge the dominant ideologies of sport, and the broader politics of identity, in the 21st century. It explores a range of key contemporary themes in lifestyle sport, including: identity and the politics of difference commercialization and globalization sportscapes, media discourse and lived reality risk and responsibility governance and regulation the racialization of lifestyle sports spaces lifestyle sports outside of the Global North the use of lifestyle sport to engage non-privileged youth Casting new light on the significance of sport and sporting subcultures within contemporary society, this book is essential reading for students or researcher working in the sociology of sport, leisure studies or cultural studies.

Transnational Mobilities in Action Sport Cultures

Author: H. Thorpe

Publisher: Springer

ISBN: 0230390749

Category: Social Science

Page: 332

View: 3146

Release On

This book contributes to recent debates in transnationalism, mobilities and migration studies by offering the first in-depth sociological examination of the global phenomenon of action sports and the transnational networks and connections being established within and across local contexts around the world.

The Consumption and Representation of Lifestyle Sports

Author: Belinda Wheaton

Publisher: Routledge

ISBN: 1317979095

Category: Sports & Recreation

Page: 264

View: 515

Release On

Since their emergence in the 1960s, lifestyle sports (also referred to as action sport, extreme sports, adventure sports) have experienced unprecedented growth both in terms of participation and in their increased visibility across public and private space. book seeks to explore the changing representation and consumption of lifestyle sport in the twenty-first century. The essays, which cover a range of sports, and geographical contexts (including Brazil, Europe, North America and Australasia) focus on three themes. First, essays scrutinise aspects of the commercialisation process and impact of the media, reviewing and reconsidering theoretical frameworks to understand these processes. The scholars here emphasise the need to move beyond simplistic understandings of commercialisation as co-option and resistance, to capture the complexity and messiness of the process, and of the relationships between the cultural industries, participants and consumers. The second theme examines gender identity and representations, exploring the potential of lifestyle sport to be a politically transformative space in relation to gender, sexuality and ‘race’. The last theme explores new theoretical directions in research on lifestyle sport, including insights from philosophy, sociology and cultural geography. The themes the monograph addresses are wide reaching, and centrally concerned with the changing meaning of sport and sporting identity in the twenty-first century. This book was previously published as a Special Issue of Sport in Society.

Philosophische Kultur

Author: Georg Simmel

Publisher: Jazzybee Verlag

ISBN: 3849617106

Category:

Page: 353

View: 5173

Release On

Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung für Ihren eBook Reader. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem Reader. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine Biografie/Bibliografie des Autors. Dieser Band beinhaltet die folgenden Essays: Einleitung Das Abenteuer Die Mode Das Relative und das Absolute im Geschlechter-Problem Die Koketterie Der Henkel Die Ruine Die Alpen Michelangelo Rodin - mit einer Vorbemerkung über Meunier Die Persönlichkeit Gottes Das Problem der religiösen Lage Der Begriff und die Tragödie der Kultur Weibliche Kultur

Außenseiter

Zur Soziologie abweichenden Verhaltens

Author: Howard S. Becker

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658012544

Category: Social Science

Page: 197

View: 5931

Release On

​ „Der Mensch mit abweichendem Verhalten ist ein Mensch, auf den diese Bezeichnung erfolgreich angewandt worden ist; abweichendes Verhalten ist Verhalten, das Menschen als solches bezeichnen“: Es ist einer der klassischen Sätze der Devianzsoziologie in einem der Klassiker des Feldes. Howard S. Becker betont fernab von alten und simplistischen Fragen danach, „warum Menschen Regeln brechen“, welche Situationen und welche Prozesse dazu führen, dass Menschen in Positionen geraten, in denen sie als „Regelbrecher“ betitelt werden, wie sie mit diesen Positionen umgehen und sich auch gegen diese wehren. „Außenseiter“ erschien erstmals 1963 in New York und wurde 1981 bei S. Fischer in deutscher Übersetzung publiziert. Seit den frühen neunziger Jahren vergriffen, liegt hier nun eine von Michael Dellwing überarbeitete und herausgegebene Version vor.

Hoolifan

thirty years of hurt

Author: Martin Knight

Publisher: N.A

ISBN: 9783980906401

Category:

Page: 230

View: 7127

Release On


The Men In Black

Manchester Uniteds Hooligans

Author: Tony O'Neill

Publisher: N.A

ISBN: 9783980906494

Category:

Page: 263

View: 6987

Release On


Congratulations

you have just met the I.C.F. (West Ham United) ; [die Geschichte der West Ham Intercity Firm]

Author: Cass Pennant

Publisher: N.A

ISBN: 9783980906425

Category:

Page: 318

View: 6045

Release On


The Football Factory

Roman

Author: John King

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641046637

Category: Fiction

Page: 448

View: 8318

Release On

Brutal, kontrovers, gefährlich Für Tom besteht eine typische Woche im Wesentlichen darin, sich fünf Tage lang auf Samstag zu freuen. Denn Samstag ist Fußball, und dann kann er sich wieder mit den anderen Chelsea-Hooligans volllaufen lassen, mit Koks aufputschen und verfeindeten Gangs die Scheiße aus den Schädeln prügeln. Den Sonntag brauchen er und seine Kumpels dann zur Erholung. Ihr Leben pendelt zwischen Bürgerlichkeit und Loyalität zur Clique, auch wenn es sie das Leben kostet. Mit einem exklusiven Vorwort von Philipp Köster (11 FREUNDE).

Globales Amerika?

Die kulturellen Folgen der Globalisierung

Author: Ulrich Beck,Natan Sznaider,Rainer Winter

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839401720

Category: Social Science

Page: 344

View: 9002

Release On

Seit einigen Jahren wird in den Sozial- und Kulturwissenschaften international kaum ein Phänomen so lebhaft diskutiert wie das der Globalisierung. Nachdem die zu Anfang vorherrschende Sichtweise von Globalisierung als Entwicklung einer homogenen Weltkultur zunehmend an Evidenz verlor, rücken die lokal unterschiedlichen kulturellen Praktiken und Perspektiven als Teil von Globalisierung ins Zentrum des Interesses. Diese Neujustierung des Fokus erlaubt auch längst überfällige neue Lesarten des vermeintlich einfachen Verhältnisses von »Amerikanisierung« und Globalisierung. Dabei wird deutlich, dass die oft als »Amerikanisierung« wahrgenommene Globalisierung weltweit heterogene Resonanzen erzeugt, hybride Kulturen, Fluchtlinien und Gegenbewegungen treten gleichermaßen hervor. Der Band »Globales Amerika«, in dem sich einige der prominentesten Denker der Globalisierung zu Wort melden, präsentiert anregende Lektüren dieser bislang wenig beleuchteten Seite der Globalisierung und leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Verständnis des Problems insgesamt. Für das 21. Jahrhundert erweist sich die Perspektive eines »methodologischen Kosmopolitismus« (Ulrich Beck) als richtungsweisend.


Mein Leben als Hope Solo

Author: Hope Solo,Ann Killion

Publisher: Edel:Books

ISBN: 3841902340

Category: Biography & Autobiography

Page: 330

View: 3336

Release On

Hope Solo, die vielleicht beste Torhüterin der Welt, hat eine turbulente Kindheit hinter sich, als ihre Fußballkarriere als „Goalkeeper“ in den USA Fahrt aufnimmt. In ihrer Autobiografie berichtet sie über schwierige Familienverhältnisse, den Sport als verlässlichen Fixpunkt in ihrem Leben und die Probleme, die eine so ausgeprägte Individualistin wie sie in einer Mannschaft bekommen kann.

Einladung zur Soziologie

Eine humanistische Perspektive

Author: Peter Berger

Publisher: UTB

ISBN: 3825248321

Category: Social Science

Page: 224

View: 2969

Release On

Im Alter von 35 Jahren schrieb Peter L. Berger seine charmante Einführung „Invitation to Sociology“, welche in zahlreiche Sprachen übersetzt wurde. Mit seiner konkurrenz- und zeitlosen »Einladung zur Soziologie« eröffnet er auf möglichst leichtfüßige und eingängige Art einen Zugang in die Denk- und Arbeitsweisen des Fachs. Ergänzt wird das Werk durch ein aktuelles Interview, das die Herausgeberin Michaela Pfadenhauer mit Peter L. Berger über dieses Buch und sein heutiges Verständnis von Soziologie führte. Peter L. Berger gilt als bedeutendster Vertreter der „neueren Wissenssoziologie“ und scharfer Analytiker der Gegenwart. Er leitete 30 Jahre lang das von ihm gegründete „Institute for Culture, Religion and World Affairs“ (CURA) an der Boston University. Mit dieser utb-Studienausgabe wird das wichtige Werk Studienanfängern wieder zugänglich gemacht.

Oralität und Literalität

Die Technologisierung des Wortes

Author: Walter J. Ong

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658109726

Category: Social Science

Page: 190

View: 6023

Release On

Walter J. Ongs Standardwerk erweist sich vor dem Hintergrund des heutigen Wandels von Medien, Kultur und Gesellschaft als relevanter denn je: Es bietet in anschaulicher Weise Einblicke in den Charakter mündlicher und schriftlicher Gesellschaften und führt damit vor Augen, welche zentrale Bedeutung der Transformation von Kommunikation für die gesellschaftliche und kulturelle Entwicklung zukommt. Ong zeichnet nach, wie tiefgreifend unsere gesamte Kultur durch den Übergang von der mündlichen zur schriftlichen und dann zur elektronischen Kommunikation, durch die Entwicklung des Schreibens und Druckens umgestaltet worden ist. Dieses Buch zeigt eindrucksvoll die unterschiedliche Bedeutung mündlicher und schriftlicher Kommunikationsweisen und hilft, die ‚zweite Oralität’ einer digitalen Medienumgebung zu verstehen. Es beantwortet Fragen wie: welchen Stellenwert hat gesprochene Sprache in einer schriftbasierten Gesellschaft? Wie haben sich Kulturen durch immer leistungsfähigere Aufzeichnungstechniken verändert? Und in welchem Spannungsverhältnis befinden sich Oralität und Literalität im elektronischen Zeitalter?

Scally

Bekenntnisse eines Kategorie-C-Hooligans

Author: Andy Nicholls

Publisher: N.A

ISBN: 9783981264913

Category:

Page: 413

View: 1956

Release On


Max Weber - Verstehende Soziologie

Author: Mareike Speck

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638169030

Category: Social Science

Page: 18

View: 5613

Release On

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Soziologie - Methodologie und Methoden, Note: Leistungsnachweis, Universität Duisburg-Essen (FB Soziologie), Veranstaltung: Einführung in die Soziologie, Sprache: Deutsch, Abstract: Max Weber wird am 21. April 1864 in Erfurt geboren, sein Vater war ein nationalliberaler Politiker und später Abgeordneter. Diese nationalliberale Einstellung im Elternhaus prägte Weber entscheidend für sein späteres Leben. Weber studierte Jura, Nationalökonomie, Philosophie und Geschichte in verschiedenen Städten, seine Studienzeit wurde aber durch den Wehrdienst unterbrochen. Er promovierte mit Auszeichnung in Jura und die Habilitation folgte drei Jahre später in römischem Recht und Handelsrecht. Im Alter von 28 Jahren veröffentlicht Weber im Auftrag des Vereins für Sozialpolitik die Studie „Die Verhältnisse der Landarbeiter im ostelbischen Deutschland“, diese Schrift bestätigte seinen wissenschaftlichen Ruf. In dieser Schrift fordert Weber die Schließung der deutschen Grenzen gegen das Eindringen polnischer Arbeiter, da er der Meinung war, dass gesunde Bevölkerungsverhältnisse eine grundlegende Voraussetzung für eine jede Volkswirtschaft sind.1 Im Jahre 1893 heiratete Weber Marianne Schnitger, die spätere Frauenrechtlerin, eine der Hauptfiguren der Frauenbewegung. Ein Jahr später wird er zum Professor der Nationalökonomie an der Universität Freiburg/Breisgau berufen, in seiner dortigen Antrittsvorlesung legte er den Grundstein für sein später entwickeltes Werturteilsfreiheitpostulat der Wissenschaften. 1897 übernimmt Weber den Lehrstuhl für Nationalökonomie an der Heidelberger Universität, diesen muß er jedoch wegen einer Erkrankung aufgeben, insgesamt sieben Jahre kann er nur eingeschränkt arbeiten, in dieser Zeit unternimmt er mehrere Reisen durch Europa und Amerika. Erst nach dieser Zeit publiziert Weber wieder, er veröffentlicht unter anderem die Schriften „Die `Objektivität ́ sozialwissenschaftlicher und sozialpolitischer Erkenntnis“ sowie „Die protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus“. In der erstgenannten Schrift stellt Weber dar, dass es nicht Aufgabe einer Erfahrungswissenschaft sei, bindende Normen und Ideale zu ermitteln. In letzterer zeigt er auf wie die Religion das wirtschaftliche Verhalten prägt, die Protestanten haben laut Weber eher [...]

Agonie des Realen

Aus dem Franzosischen ubersetzt von Lothar Kutzawa und Volker Schaefer

Author: Jean Baudrillard

Publisher: N.A

ISBN: 9783920986999

Category: Civilization, Modern

Page: 110

View: 2456

Release On