Unclaimed Experience

Trauma, Narrative, and History

Author: Cathy Caruth

Publisher: JHU Press

ISBN: 1421421658

Category: Literary Criticism

Page: 208

View: 3486

Release On

Her afterword serves as a decisive intervention in the ongoing discussions in and about the field.

Unclaimed experience

trauma, narrative, and history

Author: Cathy Caruth

Publisher: Johns Hopkins Univ Pr

ISBN: N.A

Category: Psychology

Page: 154

View: 6643

Release On

Caruth proposes that in the "widespread and bewildering experience of trauma" in our century -- both in its occurrence and in our attempt to understand it -- we can recognize the possibility of a history no longer based on simple models of straightforward experience and reference.

Der Mann Moses und die monotheistische Religion

Author: Sigmund Freud

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3845700696

Category: Religion

Page: 248

View: 1641

Release On

Die Geschichte des Mannes Moses und seine ägyptische Herkunft werden zunächst in der Art eines historischen Romans entwickelt. Aus der Geschichte des Mannes wächst die seines Werkes und die des jüdischen Volkes. Herkunft und Entwicklung des jüdischen Monotheismus, eines Schrittes in der Entwicklung zur Geistigkeit, seine Abhängigkeit von Ägypten und seine weiteren Schicksale lassen sich aus der Geschichte ihres Schöpfers ableiten. Freud schafft einen Zugang zum Verständnis vieler Eigenschaften des jüdischen Volkes, vor allem aber gewinnt er einen neuen Ausblick auf das Wesen der Religion. Überarbeiteter Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1939.


Lazarus

Roman

Author: Aleksandar Hemon

Publisher: Albrecht Knaus Verlag

ISBN: 3641187427

Category: Fiction

Page: 352

View: 5967

Release On

Ein virtuos erzählter Road Trip zu den eigenen Wurzeln 1908 wird in Chicago der junge osteuropäische Einwanderer Lazarus Averbuch, ein vermeintlicher Anarchist, vom Polizeipräsidenten aus nächster Nähe erschossen. Hundert Jahre später will der bosnisch-amerikanische Schriftsteller Brik die Wahrheit über diesen angeblichen Anarchisten ans Licht bringen. Mit seinem Freund Rora macht er sich auf den Weg in die Heimat von Lazarus - ihre Reise wird zu einer Suche nach den eigenen Wurzeln. Eine lakonisch und höchst unterhaltsam erzählte Geschichte über politische Hysterie, Heimatlosigkeit und geplatzte Träume. Und die Geschichte einer Männerfreundschaft, die ihresgleichen sucht.

Im Hotel

Roman

Author: Ali Smith

Publisher: Sammlung Luchterhand

ISBN: 3641197155

Category: Fiction

Page: 256

View: 8153

Release On

In einem alten Hotel in einer schottischen Stadt treffen fünf sehr unterschiedliche Frauen aufeinander: die Journalistin Penny, die im Hotel übernachtet, die warmherzige Rezeptionistin Lise, die Obdachlose Else, die vor dem Hotel bettelt, und die junge Clare, die herausfinden will, was mit ihrer Schwester Sara wirklich passiert ist. Denn das fünfte weibliche Wesen, um das es hier geht, ist der Geist des Zimmermädchens Sara, das vor kurzem im Hotel verunglückt ist, und dieser Geist versucht starrsinnig, am Leben festzuhalten, was diese eine Nacht für alle fünf Frauen zu einer ganz besonderen macht ...

City and Trauma

Author: Bettina Fraisl,Monika Stromberger

Publisher: Königshausen & Neumann

ISBN: 9783826027567

Category: Cities and towns

Page: 332

View: 6606

Release On

New York, Sarajevo, Hiroshima, Berlin, Pforzheim, Manchester, Kuta, Riga - Städte wie diese wurden im 20. Jahrhundert Schauplätze von durch Menschen verursachten Katastrophen. Einige dieser Städte gerinnen in der globalen Wahrnehmung gleichsam zu Synonymen von schrecklichen Ereignissen, deren Häufung sich im vergangenen Jahrhundert mit den Möglichkeiten der medialen und literarischen Verbreitung von Stadtbildern und visualisierten/literarisierten Leiderfahrungen verbindet. Die sich in diesem Kontext stellenden Fragen nach konkreten Ausprägungen von traumatischen Erfahrungen im urbanen Raum und der Veränderung von Stadtwahrnehmung durch ein (potentiell) traumatisierendes Ereignis bilden die Ausgangspunkte des Sammelbandes "Stadt und Trauma". Konkret untersucht werden sowohl Veränderungen im Stadtbild, Transformationen von urbanen Gedächtnisorten und Lesarten als auch künstlerische, vor allem literarische Reflexionen solcher Veränderungen.

Listening to Trauma

Conversations with Leaders in the Theory and Treatment of Catastrophic Experience

Author: N.A

Publisher: JHU Press

ISBN: 1421414465

Category: Literary Criticism

Page: 392

View: 4869

Release On

This new collection from Cathy Caruth features interviews with a diverse group of leaders in the theorization of, and response to, traumatic experience in the twentieth and twenty-first centuries. Crossing the boundaries of discipline and profession, Caruth’s subjects include literary theorists and critics, psychoanalysts, psychiatrists, psychologists, political activists, filmmakers, public intellectuals, institutional leaders, and researchers. Exploring the intertwining of the intellectual and personal dimensions of experience, each interview is accompanied by Caruth's intimate photographic portrait of its subject. Caruth chose her subjects because of their impact on her thinking as well as their significant role as witnesses to the collective and cultural significance of trauma. The individuals profiled here are innovators in the theory of trauma (Part I), in the clinical, activist, or testimonial interventions in trauma (Part II), or in the creation or modification of institutions that provide therapeutic, artistic, or legal responses to traumatic events (Part III). Two of the interviews first appeared in Caruth's landmark 1995 work, Trauma: Explorations in Memory. The rest were conducted between 2011 and 2013 after the field of trauma studies expanded significantly. Representing both the foundation of trauma research and cutting-edge approaches to the topic, this collection will be useful to practitioners with an interest in post-traumatic stress disorder as well as scholars exploring the multiple dimensions of profound human experience. A portion of the proceeds from sales of this book will go to the Grady Nia Project for abused, suicidal, and low-income African American women. -- M. Gerard Fromm, Author, Lost in Transmission: Studies of Trauma across GenerationsRoger Luckhurst, Professor at Birkbeck College, University of London

Trauma Narratives and Herstory

Author: S. Andermahr,S. Pellicer-Ortin,Silvia Pellicer-Ortín

Publisher: Springer

ISBN: 1137268352

Category: Literary Criticism

Page: 228

View: 1041

Release On

Featuring contributions from a wide array of international scholars, the book explores the variety of representational strategies used to depict female traumatic experiences in texts by or about women, and in so doing articulates the complex relation between trauma, gender and signification.

Woher ich kam

Author: Joan Didion

Publisher: Ullstein Buchverlage

ISBN: 3843720894

Category: Biography & Autobiography

Page: 288

View: 3582

Release On

»Unwiderstehlich... Ein Liebeslied über den Ort, an dem ihre Familie seit Generationen lebt, aber ein Liebeslied voller Fragen und Zweifel.« Michiko Kakutani, New York Times Joan Didion wurde in Sacramento geboren und verbrachte die meiste Zeit ihres Lebens in Kalifornien. In Woher ich kam spürt sie der Geschichte und den Mythen dieses Landstrichs nach, und denen ihrer Familie, die seit vielen Generationen an der Westküste beheimatet ist. Sie beschreibt vornehmlich die weibliche Ahnenreihe, aus der sie stammt, von der Ur-ur-ur-ur-ur-Großmutter Elisabeth Scott, geboren 1766 in Virginia, bis zu ihrer Mutter Eduene Jerrett Didion, die 2001 starb und in Joan Didions Augen viele der »Verwirrungen und Widersprüche kalifornischen Lebens« verkörpert hatte. Sie schreibt über die Pioniersfrau und die Rodney-King-Unruhen im Los Angeles der 90er Jahre, über den Bau der ersten Eisenbahn und die kalifornische Besessenheit mit Gefängnissen, und immer wieder über die eigene, höchst wechselvolle Beziehung zu ihrer Heimat.

Katastrophe und Gedächtnis

Author: Thomas Klinkert,Günter Oesterle

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110337630

Category: Literary Criticism

Page: 451

View: 1380

Release On

Der Band untersucht den Zusammenhang von Katastrophe und (kulturellem) Gedächtnis anhand von Beispielen aus der deutschsprachigen, französischen, italienischen, englischen, nordamerikanischen, spanischsprachigen und ungarischen Literatur sowie an Filmbeispielen. Die Beiträge versuchen diesen Zusammenhang sowohl theoretisch zu fundieren als auch durch exemplarische Fallanalysen zu illustrieren. Der historische Schwerpunkt der Untersuchungen liegt im 20. und 21. Jahrhundert. Behandelt werden der Erste Weltkrieg, der Zweite Weltkrieg und die Shoah, der Genozid an den Armeniern, der Bürgerkrieg in Jugoslawien und der 11. September 2001. Mit Beiträgen von Bettina Bannasch, Dorothee Birke, Vittoria Borsò, Claudia Brodsky, Michael Butter, Günter Butzer, Angelika Corbineau-Hoffmann, Gesa von Essen, Ursula Hennigfeld, Alexander Honold, Aurelia Kalisky, Thomas Klinkert, Peter Kuon, Monika Neuhofer, Günter Oesterle, Rolf G. Renner, Thomas Schmidt, Silke Segler-Meßner, Marisa Siguan und Lutz Winckler.

Theorie - Politik

Selbstreflexion und Politisierung kulturwissenschaftlicher Theorien

Author: Marcus Hahn

Publisher: Gunter Narr Verlag

ISBN: 9783823357117

Category: Criticism

Page: 207

View: 6743

Release On


Komm zurück, Mutter

Author: Paul Hornschemeier

Publisher: N.A

ISBN: 9783551748775

Category: Comic books, strips, etc

Page: 128

View: 4069

Release On

Klappentext: Diese außergewöhnliche Graphic Novel besticht sowohl durch ihre klaren Zeichnungen als auch durch ihre eindringliche Geschichte. Thomas und sein Vater müssen nach dem Tod der Mutter ihr Leben neu beginnen, doch der Vater kommt nicht über den Verlust hinweg. Stattdessen ist es an seinem siebenjährigen Sohn, den Alltag zu organisieren und die Familie zu stützen. Paul Hornschemeiers Graphic Novel wurde in den USA von der Kritik gefeiert und wird sicher auch in Deutschland für Begeisterung sorgen. Selten wird im Comic so pointiert und bewegend erzählt.

Contemporary American Trauma Narratives

Author: Alan Gibbs

Publisher: Edinburgh University Press

ISBN: 0748694099

Category: Literary Criticism

Page: 264

View: 7892

Release On

This book looks at the way writers present the effects of trauma in their work. It explores narrative devices, such as 'metafiction', as well as events in contemporary America, including 9/11, the Iraq War, and reactions to the Bush administration.

"Über die Zeit schreiben"

Literatur- und kulturwissenschaftliche Essays zu Ingeborg Bachmanns Todesarten-Projekt

Author: Monika Albrecht,Dirk Göttsche

Publisher: Königshausen & Neumann

ISBN: 9783826014185

Category:

Page: 252

View: 8184

Release On


Potiki

Roman

Author: Patricia Grace

Publisher: N.A

ISBN: 9783293205772

Category:

Page: 276

View: 2595

Release On

Eine Maori-Siedlung an der Küste Neuseelands soll einem modernen Freizeitpark unter der Verheissung von Fortschritt und Wohlstand weichen. - Debütroman der neuseeländischen Maori-Autorin (Jg. 1937).

Radical Sociality

On Disobedience, Violence and Belonging

Author: M. Palacios

Publisher: Springer

ISBN: 1137003693

Category: Social Science

Page: 186

View: 2570

Release On

A philosophical and psychoanalytic investigation of relations to otherness, violence, disobedience and belonging, Radical Sociality explores the possibilities and vicissitudes of contemporary forms of belonging and the limits and challenges of democracy.

GraceLand

Roman

Author: Chris Abani

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406521799

Category:

Page: 451

View: 2232

Release On


Die Kultur der Niederlage

Der amerikanische Süden 1865 - Frankreich 1871 - Deutschland 1918

Author: Wolfgang Schivelbusch

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644018618

Category: History

Page: 470

View: 4576

Release On

Zehn Jahre nach dem letzten großen Zusammenbruch, dem des sowjetischen Imperiums, scheint die Zeit reif für eine Reihe historischer Fragen. Destilliert aus der Geschichte der drei Niederlagenklassiker – des amerikanischen Südens nach 1865, Frankreichs nach 1871 und Deutschlands nach 1918 –, lassen sie sich etwa so formulieren: Wie wurden im Zeitalter der Erlöserideologie des Nationalsozialismus große Zusammenbrüche erlebt? Welche Mythen von Verrat oder Heroisierung bildeten sich dabei? Und welcher Zusammenhang besteht zwischen dem äußeren Unterliegen und jenen inneren Revolutionen, die der verlorene Krieg überall zur Folge hat? Wolfgang Schivelbusch ist diesen Fragen nachgegangen, und er zeichnet die aus tiefer Demütigung kommenden Energieschübe nach, die Niederlagen bringen. So legten sich die amerikanischen Südstaaten nach dem Bürgerkrieg erfolgreich ein legendenhaftes Images zu, das unter anderem «Vom Winde verweht» und seine Plantagenromantik schuf; so kam es in Frankreich nach 1871 zu umfassenden politischen und kulturellen Neuerungen; so brach das Deutsche Reich, nachdem der Erste Weltkrieg verloren war, auf etlichen Feldern in eine kraftvolle Moderne auf. Schivelbuschs Buch wird Staub aufwirbeln, auch weil es voller aktueller Bezugspunkte ist. Und es verweist auf die eigentümliche Stärke der Besiegten: daß sie früher und besser wissen, was die Stunde geschlagen hat.