White World Order, Black Power Politics

The Birth of American International Relations

Author: Robert Vitalis

Publisher: Cornell University Press

ISBN: 1501701878

Category: History

Page: 288

View: 3751

Release On

Racism and imperialism are the twin forces that propelled the course of the United States in the world in the early twentieth century and in turn affected the way that diplomatic history and international relations were taught and understood in the American academy. Evolutionary theory, social Darwinism, and racial anthropology had been dominant doctrines in international relations from its beginnings; racist attitudes informed research priorities and were embedded in newly formed professional organizations. In White World Order, Black Power Politics, Robert Vitalis recovers the arguments, texts, and institution building of an extraordinary group of professors at Howard University, including Alain Locke, Ralph Bunche, Rayford Logan, Eric Williams, and Merze Tate, who was the first black female professor of political science in the country. Within the rigidly segregated profession, the "Howard School of International Relations" represented the most important center of opposition to racism and the focal point for theorizing feasible alternatives to dependency and domination for Africans and African Americans through the early 1960s. Vitalis pairs the contributions of white and black scholars to reconstitute forgotten historical dialogues and show the critical role played by race in the formation of international relations.

Race and the Making of American Political Science

Author: Jessica Blatt

Publisher: University of Pennsylvania Press

ISBN: 0812294890

Category: Political Science

Page: 216

View: 3474

Release On

Race and the Making of American Political Science shows that changing scientific ideas about racial difference were central to the academic study of politics as it emerged in the United States. From the late nineteenth century through the 1930s, scholars of politics defined and continually reoriented their field in response to the political imperatives of the racial order at home and abroad as well to as the vagaries of race science. The Gilded Age scholars who founded the first university departments and journals located sovereignty and legitimacy in a "Teutonic germ" of liberty planted in the new world by Anglo-Saxon settlers and almost extinguished in the conflict over slavery. Within a generation, "Teutonism" would come to seem like philosophical speculation, but well into the twentieth century, major political scientists understood racial difference to be a fundamental shaper of political life. They wove popular and scientific ideas about race into their accounts of political belonging, of progress and change, of proper hierarchy, and of democracy and its warrants. And they attended closely to new developments in race science, viewing them as central to their own core questions. In doing so, they constructed models of human difference and political life that still exert a powerful hold on our political imagination today, in and outside of the academy. By tracing this history, Jessica Blatt effects a bold reinterpretation of the origins of U.S. political science, one that embeds that history in larger processes of the coproduction of racial ideas, racial oppression, and political knowledge.

Laudato si

Die Umwelt-Enzyklika des Papstes

Author: Franziskus (Papst),

Publisher: Verlag Herder GmbH

ISBN: 345180736X

Category: Religion

Page: 288

View: 782

Release On

Mit großer Spannung wurde sie erwartet, auch von Nicht-Katholiken: Die Umwelt-Enzyklika von Papst Franziskus nimmt die heute entscheidenden Themen in den Blick; es geht um die geht um soziale, ökologische und politische Zusammenhänge. Wohl selten war ein päpstliches Schreiben so aktuell und brisant und vor allem relevant für alle Gesellschaftsschichten und Menschen weltweit. Mit "Laudato si" beweist Franziskus, dass die Kirche nach wie vor eine unverzichtbare Stimme im Diskurs zur Gestaltung der modernen Welt ist. Wer verstehen will, wie Papst und Kirche die großen Herausforderungen unserer Zeit bestehen wollen, kommt an diesem Werk nicht vorbei. Ein Muss für jeden, der an den drängenden Fragen unserer Zeit interessiert ist.

Ronald W. Walters and the Fight for Black Power, 1969-2010

Author: Robert C. Smith

Publisher: SUNY Press

ISBN: 1438468687

Category:

Page: 354

View: 8108

Release On

Combines history and biography to interpret the last half century of black politics in America as represented in the life and work of a pivotal African American public intellectual. From his leadership of the first modern lunch counter sit-ins at age twenty to his work on African American reparations at the time of his death at age seventy-two, Ronald W. Walters (1938–2010) was at the cutting edge of African American politics. A preeminent scholar, activist, and media commentator, he was founding chair of the Black Studies Department at Brandeis, where he shaped the epistemological parameters of the new discipline. Walters was an early strategist of congressional black power and a longtime advocate of a black presidential candidacy. His writings on the politics of race in America both predicted the constraints on President Obama in advancing African American interests and anticipated the emergence of the white nationalism found in the Tea Party and Donald Trump insurgency. In this fascinating book, Robert C. Smith combines history and biography to offer an overview of the last half century of black politics in America through the lens of the life and work of the man often described as the W. E. B. Du Bois of his time. “This book makes an invaluable contribution to our understanding of one of the most pivotal scholarly voices in global black politics of the twentieth century. Smith has done an excellent job capturing the personality, history, and the interpersonal affections and loyalties of this extraordinary man.” — Todd C. Shaw, author of Now Is the Time! Detroit Black Politics and Grassroots Activism “Organizing Ron’s biography around the evolution of the black struggle is a really great and appropriate idea; the struggle and Ron were one.” — Mack H. Jones, author of Knowledge, Power, and Black Politics: Collected Essays


Donald J. Trump: Great again!

Wie ich Amerika retten werde

Author: Donald J. Trump

Publisher: Plassen Verlag

ISBN: 3864703859

Category: Business & Economics

Page: 224

View: 9892

Release On

Zieht "The Donald" ins Weiße Haus? Für seine Fans verheißt er die Rückkehr goldener Zeiten. Für seine Gegner ist er wahlweise ein Lügner, ein Großmaul, ein Demagoge, ein Rassist oder vieles mehr. Ganz egal, wie man zu ihm steht – der Immobilien-Tycoon ist dem mächtigsten Amt der Welt bereits näher gekommen, als alle es für möglich gehalten hätten. Zeit also, sich zumindest einmal mit seinen Ansichten vertraut zu machen. Diese finden sich in seinem aktuellen Buch, in dem er, wen wundert's, darlegt, wie er sein geschundenes Land wieder zu alter Größe führen kann. Ein Buch das polarisieren wird. Ein Buch, das man gelesen haben sollte, um über die Person Donald Trump mitreden zu können.


Die Welt ist flach

eine kurze Geschichte des 21. Jahrhunderts

Author: Thomas L. Friedman

Publisher: N.A

ISBN: 9783518459645

Category: Diffusion of innovations

Page: 764

View: 4403

Release On


Überwachen und Strafen

die Geburt des Gefängnisses

Author: Michel Foucault

Publisher: N.A

ISBN: 9783518387719

Category: Bürgerliche Gesellschaft - Disziplinierung - Geschichte

Page: 396

View: 811

Release On



Soziologische Grundbegriffe

Author: Max Weber

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3843030332

Category: Social Science

Page: 48

View: 8483

Release On

Max Weber: Soziologische Grundbegriffe Aus: »Grundriss der Sozialökonomik«, III. Abt.: Wirtschaft und Gesellschaft, I. Teil (1. Lieferung), Kap. I, Tübingen (Mohr Siebeck) 1921. Vollständige Neuausgabe. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2015. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.

"Die Protokolle der Weisen von Zion"

Anatomie einer Fälschung

Author: Hadassa Ben-Itto

Publisher: Aufbau Digital

ISBN: 3841206298

Category: History

Page: 432

View: 9052

Release On

Die unglaubliche Geschichte einer Fälschung Die "jüdische Weltverschwörung" dient bis heute als Erklärung für jede nur erdenkliche Katastrophe: Kriege, Revolutionen, Wirtschaftskrisen, Börsenkräche, Terrorismus, Aids. Und immer wieder laufen die Fäden bei einem vermeintlich authentischen Buch zusammen: den "Protokollen der Weisen von Zion", deren Entstehungs- und Wirkungsgeschichte hier packend erzählt wird. 1934 kommt es in Bern zum Prozeß gegen die "Protokolle", den Ben-Itto anhand von Gerichtsakten und noch lebenden Zeugen rekonstruiert.

Conceiving the New World Order

The Global Politics of Reproduction

Author: Faye D. Ginsburg,Rayna Rapp

Publisher: Univ of California Press

ISBN: 9780520089143

Category: Political Science

Page: 450

View: 3812

Release On

"Conceiving the New World Order promises to explore the consequences of making reproduction central to social theory in general, and it delivers on its promise abundantly. The feminist vision here is large, theoretically incisive, detailed, empirically deep, and politically inspiring. I will use these essays in teaching and research, but most of all in striving to inhabit the New World Order as a post-natal, born-again feminist."--Donna Haraway, University of California, Santa Cruz "A stunning collection that shifts the anthropology of reproduction onto the terrain of power, where it belongs. Conceiving the New World Order not only redefines reproduction by linking the body to the body politic but also shows the value of careful historical, social, and cultural analysis of the connection between the local and the global. It has much to teach anyone who wants to know how pregnancy, parenting, birth control, population policies, demography, and the new reproductive technologies shape and are shaped by women and the world."--Lila Abu-Lughod, author of Writing Women's Worlds: Bedouin Stories

Die Demokratie und ihre Feinde

Wer gestaltet die neue Weltordnung?

Author: Robert Kagan

Publisher: Siedler Verlag

ISBN: 3641033713

Category: Social Science

Page: N.A

View: 1998

Release On

Plädoyer für eine demokratische Weltordnung Robert Kagan bringt die weltpolitische Situation seit dem Ende des Kalten Krieges auf den Punkt. Den demokratischen Staaten steht mit Russland, China und Iran eine wachsende Zahl nach Macht und Einfluss strebender autokratischer Regime gegenüber. Gleichzeitig werden die Werte des Westens vom Herrschaftsanspruch radikaler Islamisten bedroht. Leidenschaftlich und pointiert stellt uns Kagan vor die Alternative, entweder die Welt im Sinne unserer freiheitlich-demokratischen Vorstellungen zu formen oder uns in einer neuen Weltordnung einzurichten, die andere gestaltet haben. Nach dem Ende des Kalten Krieges keimte die Hoffnung, das Ende der Geschichte sei gekommen, eine friedvolle Zukunft liege vor uns. Diese Hoffnung war trügerisch. Die Jugoslawienkriege, der Kosovo-Konflikt und der 11. September zeigten auf brutale Weise, dass Nationalismen, ethnische Zugehörigkeiten und Religion die Völker nach wie vor trennen und in blutige Konflikte stürzen. Auch Großmachtansprüche gehören keineswegs der Vergangenheit an. Russland, China und Iran lassen ihre Muskeln spielen. Eindringlich ruft Robert Kagan die demokratischen Staaten dazu auf, sich zusammenzuschließen und gemeinsam für Demokratie und liberale Werte einzustehen. Die Geschichte ist zurückgekehrt, die hochfliegenden optimistischen Träume, die man nach dem Mauerfall und dem Zusammenbruch des Ostblocks gehegt hatte, sind ausgeträumt. Die Demokraten dürfen die Welt nicht den Despoten und Autokraten überlassen, sondern müssen aktiv an der Gestaltung einer neuen Weltordnung mitwirken. Kagan ist einer der scharfsinnigsten politischen Denker in den USA.

Der Churchill-Faktor

Author: Boris Johnson

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 3608101128

Category: Biography & Autobiography

Page: 472

View: 9350

Release On

Mit fulminanter Erzählfreude und einem pointensicheren Gespür für die erhellende Anekdote schildert Boris Johnson Leben und Charakter des bedeutendsten britischen Staatsmannes des 20. Jahrhunderts (1874 –1965). Fasziniert von der Einmaligkeit, dem Humor und Sprachwitz, dem Abenteurertum, den politischen und literarisch-künstlerischen Leistungen seines Helden, hat er eine ebenso kenntnisreiche wie hinreißende Liebeserklärung an Winston S. Churchill verfasst. Mit britischer Nonchalance zeigt Johnson, was die Jahrhundertgestalt Churchill jedem von uns heute noch bedeuten kann.

Freakonomics

überraschende Antworten auf alltägliche Lebensfragen ; [warum wohnen Drogenhändler bei ihren Müttern? Führt mehr Polizei zu weniger Kriminalität? Sind Swimmingpools gefährlicher als Revolver? Macht gute Erziehung glücklich?]

Author: Steven D. Levitt,Stephen J. Dubner

Publisher: N.A

ISBN: 9783442154517

Category:

Page: 411

View: 9262

Release On

Sind Swimmingpools gefährlicher als Revolver? Warum betrügen Lehrer? Der preisgekrönte Wirtschaftswissenschaftler Steven D. Levitt kombiniert Statistiken, deren Zusammenführung und Gegenüberstellung auf den ersten Blick absurd erscheint, durch seine Analysetechnik aber zu zahlreichen Aha-Effekten führt. Ein äußerst unterhaltsamer Streifzug durch die Mysterien des Alltags, der uns schmunzeln lässt und stets über eindimensionales Denken hinausführt.

Politics of the Womb

Women, Reproduction, and the State in Kenya

Author: Lynn Thomas

Publisher: Univ of California Press

ISBN: 0520936647

Category: History

Page: 316

View: 2225

Release On

In more than a metaphorical sense, the womb has proven to be an important site of political struggle in and about Africa. By examining the political significance—and complex ramifications—of reproductive controversies in twentieth-century Kenya, this book explores why and how control of female initiation, abortion, childbirth, and premarital pregnancy have been crucial to the exercise of colonial and postcolonial power. This innovative book enriches the study of gender, reproduction, sexuality, and African history by revealing how reproductive controversies challenged long-standing social hierarchies and contributed to the construction of new ones that continue to influence the fraught politics of abortion, birth control, female genital cutting, and HIV/AIDS in Africa.

Die Mutter des Erfolgs

Wie ich meinen Kindern das Siegen beibrachte

Author: Amy Chua

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3312004772

Category: Fiction

Page: 256

View: 1990

Release On

Amy Chua ist Juraprofessorin in Yale und zweifache Mutter. Ihre Kinder will sie zum Erfolg erziehen - mit allen Mitteln. Und gemäß den Regeln ihrer Wurzeln in China ist Erfolg nur mit härtester Arbeit zu erreichen. Sie beschließt, dass ihre Töchter als Musikerinnen Karriere machen sollen. Nun wird deren Kindheit zur Tortur. Wo eine Eins minus als schlechte Note gilt, muss Lernen anders vermittelt werden als in unserer westlichen Pädagogik. In ihrem Erlebnisbericht erzählt die Autorin fesselnd, witzig und mit kluger Offenheit von einem gnadenlosen Kampf, der ihr und ihren Töchtern alles abverlangte: ein packendes und hochkomisches Buch über Familie und Erziehung, über Leistungsdruck und über den Willen, unbedingt zu siegen.